Den smart EQ auf 95 PS und > 140 km/h tunen oder auch nur die Rekuperation steigern

  • Oder bei Motorrädern.

    Die haben aufgrund der hohen Verdichtung und des geringen Gewichts oft auch eine stärkere Verzögerung.

    Gruß aus Bremen, Heiko!


    Smart ForTwo EQ Cabrio aus 2018 in Schwarz / Lava-Orange • Passion • advanced • Winterpaket • uvm

  • Kurze Frage:

    Wird die max. Rekuperation wirklich höher?


    Beim elektro Mini mit one pedal drive:

    Gehe ich vom Gas verzögert er stark. Möchte ich mehr verzögern, nutze ich das Bremspedal. Die Bremse wird sofort aktiv.


    Beim Smart ED/EQ:

    Gehe ich vom Gas verzögert er mäßig. Möchte ich mehr verzögern, nutze ich das Bremspedal. Zunächst erhöht sich die Rekuperation. Die Bremse setzt erst bei starker Betätigung des Pedals ein bzw kurz vom Stand.


    Soooo nun endlich meine Frage:


    Hätte ich nach dem Tunig die Einstellung wie beim Mini, dass mit der Gaswegnshme direkt die voll Rekuperation einsetzt und dann direkt die Bremse bei Betätigung des Pedals oder bleibt die smart Konfiguration erhalten und wird die maximale Rekuperation erhöht!?


    Soooo kurz war meine Frage jetzt gar nicht 🤣

  • Wird die max. Rekuperation wirklich höher?

    Definitiv, ja. Gut spürbar.


    Gehe ich vom Gas verzögert er mäßig. Möchte ich mehr verzögern, nutze ich das Bremspedal. Zunächst erhöht sich die Rekuperation. Die Bremse setzt erst bei starker Betätigung des Pedals ein bzw kurz vom Stand.

    Du kannst auch erstmal nur die Radarrekuperation abschalten. Und wenn Dir das noch nicht genug ist, so wie mir auch, dann wird es mit dem Tuning nochmals mehr.

    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7kW-Lader, 05/2013; > 260.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)

    smart fortwo Coupé 453er EQ 22kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22kW-Lader, EZ 04/2021; > 30.000 km


    "Aus Gaspedal wird Spaßpedal"

    - Smart

  • Radareku ist das erste was abgestellt wird. Ich finde das irritierend wenn immer unterschiedlich verzögert wird. Ist aber sicher Geschmackssache...


    Ich glaube ich muss meine Frage noch mal erklären.


    Der Smart rekuperiert nach meiner Beobachtung in zwei Stufen:


    1. Gaswegnahme - der Zeiger im Linken Instrument bewegt sich etwas nach links in Richtung Charging

    2. Bremsen - der Zeiger bewegt sich weiter nach links und es wird somit noch stärker rekuperiert / geladen


    Beim one pedal drive mini passiert beim Bremsen keine erhöte Rekuperation.


    Meine Vermutung ist nun das das Tunig quasi bei der Gaswegnahme direkt 2. einleitet, so wie der Mini das tut. Somit wäre die max Repuperation zwar identisch aber bei der Gaswegnahme spürbar höher.

    Ich denke das dürfte dann auch gar nicht einer Abnahme bei einer Prüfstelle benötigen, da sich an der maximalen Rekuperation gar nichts ändert, nur die "Steuerung" der Rekuperation ist somit anders.


    Ist mein Verstöndnis korrekt?

  • Der Smart rekuperiert nach meiner Beobachtung in zwei Stufen:


    1. Gaswegnahme - der Zeiger im Linken Instrument bewegt sich etwas nach links in Richtung Charging

    2. Bremsen - der Zeiger bewegt sich weiter nach links und es wird somit noch stärker rekuperiert / geladen

    Das macht er meiner Erfahrung nach nur, wenn was mit den Reifen nicht stimmt und er daher lieber vorsichtig ist. Weil er dann zB Glatteis vermutet.


    Meine Vermutung ist nun das das Tunig quasi bei der Gaswegnahme direkt 2. einleitet, so wie der Mini das tut. Somit wäre die max Repuperation zwar identisch aber bei der Gaswegnahme spürbar höher.

    Bin ehrlich gesagt schon ewig nichtmehr ohne Tuning gefahren, kann nur sagen, dass es mit Tuning sofort schön stramm rekuperiert.


    Ich denke das dürfte dann auch gar nicht einer Abnahme bei einer Prüfstelle benötigen, da sich an der maximalen Rekuperation gar nichts ändert, nur die "Steuerung" der Rekuperation ist somit anders.


    Ist mein Verständnis korrekt?

    Ich persönlich würde es auch so verstehen. Bin aber nicht der Gesetzgeber und auch nicht befähigt in die Richtung verbindliche Beratung zu geben.

    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7kW-Lader, 05/2013; > 260.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)

    smart fortwo Coupé 453er EQ 22kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22kW-Lader, EZ 04/2021; > 30.000 km


    "Aus Gaspedal wird Spaßpedal"

    - Smart

  • Das macht er meiner Erfahrung nach nur, wenn was mit den Reifen nicht stimmt und er daher lieber vorsichtig ist. Weil er dann zB Glatteis vermutet.



    Daraus verstehe ich, dass dass Deiner nicht macht, was für meine These spricht, dass der beim Gas wegnehmen direkt zu 2. übergeht.


    Ich habe das schon bei 3 smarts beobachtet, dass die Rekuperation beim Bremse treten erhöht wird bevor die mechanische Bremse greift. Ich würde mich wundern wenn das so nicht gewollt ist!!!


    Könnte das der/die ein oder andere mal mit seinem ungetunten smart verifizieren? Dann hätten wir das Rätsel vermutlich gelöst

  • Ich habe das schon bei 3 smarts beobachtet, dass die Rekuperation beim Bremse treten erhöht wird bevor die mechanische Bremse greift.

    Und Du hast bei allen drei die Radarrekuperation abgeschaltet??? Mit Radarreku ist das normal, ohne sollte er sofort zur Deiner Position 2 über gehen. Aber eben nicht so fest, wie er das dann mit dem Tuning macht.

    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7kW-Lader, 05/2013; > 260.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)

    smart fortwo Coupé 453er EQ 22kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22kW-Lader, EZ 04/2021; > 30.000 km


    "Aus Gaspedal wird Spaßpedal"

    - Smart

  • Dass die zweite Stufe (maximale Rekuperation) erst beim zusätzlichen Betätigen der Bremse (aber auch schon ohne mechanische Bremswirkung) dazuschalten, muss meiner Meinung nach so sein, da bei dieser stärkeren Verzögerung die Bremslister leuchten.

    Hätte ich gleich 100% würde mir so manches Mal einer drauffahren...


    ED3.


    Beim Zoe gehen bei hoher Reku auch ohne Bremspedal die Bremslicht an.

  • Beim ED3 ist das normal. Wenn man keine Rekuperationswippen am Lenkrad hat oder anderweitig in dem + Modus wechseln. Sonst geht's auch beim ED3 direkt voll auf die Reku, ohne Bremspedal.


    Zoe wiederum ist so, wie der ED4 es auch macht. Ist sogar der gleiche Motor und Elektronik dahinter, bei den beiden.

    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7kW-Lader, 05/2013; > 260.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)

    smart fortwo Coupé 453er EQ 22kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22kW-Lader, EZ 04/2021; > 30.000 km


    "Aus Gaspedal wird Spaßpedal"

    - Smart

  • hab auch radarreku aus und kanns bestätigen. Vom gas gehen ist bissl schleppmoment, bremse antippen, dass nur der schalter, also die bremslichter angehen ist dann volle reku, noch weiter pedal drücken ist mechanisch bremsen mit der bremse.


    Konnte auch schon sehen, dass das bremslicht so lange an bleibt beim bremsen und dann rollen lassen, bis man aufs gaspedal tritt. Z.b. in den kreisverkehr anbremsen, durchrollen lassen und danach beschleunigen.


    Macht die lichter also auch ohne bremspedal an.

  • Ab dem 1. Januar 2023 werde ich neue Preise für die Tuningkits rund um den smart ED & EQ einführen müssen. Leider steigen meine Einkaufspreise und so muss ich nun, zum ersten mal seit Markteinführung, auch die Preise anheben.


    Tuning für den smart EQ & Twingo ZE

    894,95 € -> 974,95 €


    Shop - smart EMOTION


    Tut mir Leid, dass ich Euch mit Werbung belästigen muss, aber auch, dass ich die Preise anheben muss. Es ist natürlich nicht Ziel dieser Seite Euch mit Werbung zu füttern. Aber in diesem Fall möchte ich eine Ausnahme machen, dass niemand im Nachhinein dann überrascht wird.

    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7kW-Lader, 05/2013; > 260.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)

    smart fortwo Coupé 453er EQ 22kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22kW-Lader, EZ 04/2021; > 30.000 km


    "Aus Gaspedal wird Spaßpedal"

    - Smart

  • Hallo,


    Ich mit großem Interesse dieses Thema durchgelesen und möchte mal fragen, kommt jemand aus dem hohen Norden der die Tuning-Box verbaut hat ? Würde super gerne den Unterschied testen um eventuell vor dem Jahreswechsel ( zum aktuellen Preis ) zu bestellen 😋


    Gruß an allen

    Markus

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!