1% Ladeverlust pro Nacht

  • Hallo zusammen,

    mein smart#1 Premium macht mir Sorgen, da er im ausgeschalteten Zustand pro Nacht im Schnitt 1% SoC verliert. Ist das bei euren smarts auch so viel? Ich empfinde das für ein Auto das unterm Carport steht als zu hoch. Eine Vorklimatisierung über die App findet nicht statt. Gibt es da noch irgendwo versteckte Stromfresser?

    Min Händler wollte sich dazu nicht äußern und verwies mich direkt an smart. Vom 'smart Europe Customer Engagement Team' erhielt ich dann als Antwort:


    Quote

    ... Wie wir bereits erwähnt haben, kann ein kleiner Ladeverlust durchaus vorkommen. Dafür verantwortlich können jedenfalls auch kältere Außentemperaturen sein. (1% über Nacht ist demnach unbedenklich) Sollte sich der Ladeverlust jedoch stark vergrößern, bitten wir dich, uns erneut zu kontaktieren. ...


    Als Normal möchte ich einen solch hohen Verlust eigentlich nicht akzeptieren

    am 13.09.2023 einen smart#1 Premium bestellt, am 13.10. wurde ausgeliefert. Mit SW-Version 1.2.0. Seit 03.02.2024 mit SW-Version 1.3.0a1 unterwegs

  • Bei Tesla ist sowas tatsächlich normal. Beim #1 habe ich jetzt noch nicht genau darauf geachtet, aber es ist mir andersrum auch nichts in die Richtung aufgefallen.


    Wenn Du sagst "1% pro Nacht", wie viele Tage am Stück hast Du das denn bisher getestet und so gehabt?


    Denn das es von Abends abstellen bis morgens wieder damit fahren mal 1-2 % "verliert" ist normal. Da ist dann aber nicht wirklich was verloren gegangen, stattdessen einfach der Akku ausgekühlt und das BMS hat den Akkustand neu bewertet. Würdest Du ihn aber so dann nochmal eine Nacht stehen lassen, würde er nichts mehr verlieren. Ausgekühlt und neu bewertet ist er dann ja schon.

    smart BRABUS #1 in gelb, 04/2023; > 15.000 km

    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7 kW-Lader, 05/2013; > 280.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)

    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22 kW-Lader, 04/2021 - 08/2023; 42.000 km

    smart fortwo Coupé 453er EQ 22 kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km


    "Aus Gaspedal wird Spaßpedal"

    - Smart

  • Ich habe im Januar jede Fahrt protokolliert. Und zwar immer bei Start und Ende den KM-Stand lt. Tacho, den SoC in % und die sich darauf beziehende Restreichweite in KM, so wie sie im Display angegeben ist. Wenn ich den smart an zwei aufeinanderfolgenden Tagen benutzt habe lag der prozentuale Verlust zwischen 0% und 2%. An längeren Standzeiten hatte ich einmal 4 Tage (Verlust war 5%), einmal 3 Tage (Verlust 0% .. keine Ahnung was da los war :/) und aktuell 6 Tage (Verlust nach 6 Tagen 7%; Verlust nach 3 Tagen 3%). Da ich auch hier und da im Forum lese, dass manche sich freuen , das die Vorklimatisierung anspringt obwohl die App es nicht anzeigt, bin ich da auch immer so ein bisschen am rätseln ob der smart nicht einfach mitten in der Nacht mal den Innenraum kuschelig warm macht. Gibt es da einen Tipp woran ich sehen kann, dass garantiert nicht vorgeheizt wird?

    am 13.09.2023 einen smart#1 Premium bestellt, am 13.10. wurde ausgeliefert. Mit SW-Version 1.2.0. Seit 03.02.2024 mit SW-Version 1.3.0a1 unterwegs

  • Hmm. Komisch.


    Gibt es da einen Tipp woran ich sehen kann, dass garantiert nicht vorgeheizt wird?

    Glaub abseits davon, mal ein Thermometer ins Auto zu legen, welches die Temperatur über Zeit aufzeichnet, hast Du keine Optionen. :/

    smart BRABUS #1 in gelb, 04/2023; > 15.000 km

    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7 kW-Lader, 05/2013; > 280.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)

    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22 kW-Lader, 04/2021 - 08/2023; 42.000 km

    smart fortwo Coupé 453er EQ 22 kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km


    "Aus Gaspedal wird Spaßpedal"

    - Smart

  • === Also ich kann nur von meinem EQ berichten.....🤔


    Da ist es so, dass bei Minustemperaturen nur die angezeigte Reichweite drastisch abnimmt.

    Das relativiert sich aber nach ca. 10 min. Heizen beim fahren recht schnell wieder.

    Ich komme also an meiner Arbeit (10km) mit =MEHR= angezeigten Kilometern an, als ich losgefahren bin.


    Aber auch bei 3 Tagen Standzeit ohne laden bei Minusgraden hat der Akku 100% angezeigt.....

    === Ich hatte da eher Bedenken, dass die 12V-Batterie "schlappmacht". ===


    Aber eigentlich kann man doch =ALLES= (Vorheizen , usw.) abschalten.

    Ob es das Auto dann auch macht....., das ist die grosse Frage. 🙄

    Manche (nicht nur SMART) haben heute wohl ein "Eigenleben".

  • === Also ich kann nur von meinem EQ berichten.....🤔

    Welcher sich meiner Erfahrung nach gleich wie der #1 verhält. Verliert nichts, abseits der paar Prozent beim Auskühlen.

    smart BRABUS #1 in gelb, 04/2023; > 15.000 km

    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7 kW-Lader, 05/2013; > 280.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)

    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22 kW-Lader, 04/2021 - 08/2023; 42.000 km

    smart fortwo Coupé 453er EQ 22 kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km


    "Aus Gaspedal wird Spaßpedal"

    - Smart

  • Kenne das beim #1 bei mir auch nicht.

    Auch Standzeiten (ohne angeschlossenes Ladekabel) größer als eine Woche ergeben bei mir keine Verluste, die sich in einer Verringerung der Prozentanzeige auswirken.

  • Vielen Dank für die schnellen Antworten. So gefühlsmäßig habe ich nach euren Antworten die Heizung im Verdacht. Ich werde zur weiteren Recherche mir jetzt mal ein Min/Max-Thermometer besorgen und dann demnächst berichten.

    am 13.09.2023 einen smart#1 Premium bestellt, am 13.10. wurde ausgeliefert. Mit SW-Version 1.2.0. Seit 03.02.2024 mit SW-Version 1.3.0a1 unterwegs

  • ich hoffe nicht. Allgemein finde den Ladeplanungsdialog (bei mir heißt es Ladereservierung) stark verbesserungsfähig. Denn ein explizites Ausschalten gibt es da nicht. So ist bei mir ist immer eine Start (22:00 Uhr) - und Stoppzeit (06:00 Uhr) eingestellt. Und ich hoffe, dass der smart merkt, dass kein Ladekabel eingestöpselt ist. Unabhängig davon gibt es dann noch die 'Geplante Abfahrtzeit'. Der Schalter steht bei mir auf aus

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

Do you have questions about smart and e-mobility or do you want to discuss the content of this page?


Then register today here in the smart EMOTION forum. The constantly growing community is happy to engage in expert discussions and share their experiences with you. I also participate and support you with my network and expertise.