250 € für Steuergerät-Update der smartEQ App

  • Mercedes wird immer dreister.


    Vorhin nen Termin gehabt, weil mir vom Smart Support kommuniziert wurde: "Unsere technische Fachabteilung konnte feststellen, dass die Software des Kommunikationsmoduls Ihres Fahrzeuges, nicht auf dem neuesten Stand ist."

    Ich habe mich bei dem Support beschwert, dass die App spinnt (das Problem kennen wir ja bereits alle)


    Jetzt kommt der Höhepunkt. Nach fast 2 Monaten habe ich endlich den Termin heute früh gehabt, und Mercedes hatte keinerlei Ahnung was los sei, weswegen ich gekommen bin, was der Fehler sei. Habe Ihnen den Mail Verlauf gezeigt samt Terminbestätigung und sie haben sich entschuldigt. Jetzt kommt das beste: Ich darf mit mindesten 250€ rechnen, nur um dieses besch*** Update für das Kommunikationsmodul zu bekommen.

    Aber ein Service A kostet mich 230€? Werden diese Updates von Zauberern durchgeführt mit magischen Kräften? Ich verstehe es einfach nicht. Ja der Smarti ist 6 Jahre alt, aber bitte, ein Update, da kann Mercedes doch wohl wenigstens ein bisschen dem Kunden entgegen kommen. Habe den Termin storniert.

    Von den 400€ für das BMS Update möchte ich gar nicht erst sprechen.

    Pure Enttäuschung

  • Ich muss leider auch mit Bedauern sagen: Würde mir keine Mühe mehr wegen der App machen. Die hat noch nie richtig funktioniert und ein Update ändert da auch nichts mehr. Ob da nun der Stand von 2017 drauf ist oder der „aktuelle“ von 2019 (?).. spielt keine Rolle.


    Hatte es bei meinem seinerzeit aufgegeben. Spart einem viel Stress und schlechte Laune, wenn man sich damit abfindet, dass es einfach nicht funktioniert. :(

    smart BRABUS #1 in gelb, 04/2023; > 20.000 km

    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7 kW-Lader, 05/2013; > 280.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)

    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22 kW-Lader, 04/2021 - 08/2023; 42.000 km

    smart fortwo Coupé 453er EQ 22 kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km


    "Aus Gaspedal wird Spaßpedal"

    - Smart

  • Den Zeitaufwand hast trotzdem Du, auch wenn sie die eigentliche Reperatur zahlen.

    smart BRABUS #1 in gelb, 04/2023; > 20.000 km

    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7 kW-Lader, 05/2013; > 280.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)

    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22 kW-Lader, 04/2021 - 08/2023; 42.000 km

    smart fortwo Coupé 453er EQ 22 kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km


    "Aus Gaspedal wird Spaßpedal"

    - Smart

  • Dann läuft‘s nebenher. Macht‘s aber noch weniger Sinn.. an dem Ast sägen, auf dem man sitzt. ;)

    smart BRABUS #1 in gelb, 04/2023; > 20.000 km

    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7 kW-Lader, 05/2013; > 280.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)

    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22 kW-Lader, 04/2021 - 08/2023; 42.000 km

    smart fortwo Coupé 453er EQ 22 kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km


    "Aus Gaspedal wird Spaßpedal"

    - Smart

  • Ich hatte damals bei meiner Werkstatt mal drei probleme in der Garantie beanstandet. Es wurden zwei tage veranschlagt und die kosten übernahm smart. Ich musste nur den leihwagen zahlen. Als ich nach der fertigmeldung das auto abgeholt habe wurde mir gesagt das sie nur ein update auf ein steuergeräte gemacht haben (zwei tage für ein update!).

    Die fehler waren danach natürlich noch da. :rolleyes:

    Aber ich kann mir gut vorstellen das bei denen ein update so teuer sein soll ?(.

    Zwei fehler waren kleinigkeiten die ich selbst machen konnte und für den dritten hab ich eine gute werkstatt gefunden (ready2 rausprogrammieren hat dort ca. 20min gedauert).

    Für das gleiche geld bekommst du übrigens auch ein OVMS (inkl Zoll). ;)

  • Wie werdet ihr euren Smart vorheizen / kühlen wenn die App nicht mehr nutzbar ist? Denkt ihr indem man die App nicht updated man eventuell noch Zugriff darauf hat oder werden einfach fir Server abgeschaltet?


    PS: nein, Mercedes hat mich beim Termin nicht darüber informiert dass die App abgeschafft wird, nur darüber informiert dass die 3G Funk Masten abgebaut werden (habe gehört dass das völliger Quatsch ist, aber das ist ein anderes Thema)

  • Stimmt, da ist es dann doof. Kannst es höchstens noch via dt4all auf den Schlüssel codieren. Dann kannst es mit dem „aus der Ferne“ veranlassen. Aber dazu musst auch bisschen in der Nähe sein.

    smart BRABUS #1 in gelb, 04/2023; > 20.000 km

    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7 kW-Lader, 05/2013; > 280.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)

    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22 kW-Lader, 04/2021 - 08/2023; 42.000 km

    smart fortwo Coupé 453er EQ 22 kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km


    "Aus Gaspedal wird Spaßpedal"

    - Smart

  • Wie werdet ihr euren Smart vorheizen / kühlen wenn die App nicht mehr nutzbar ist? Denkt ihr indem man die App nicht updated man eventuell noch Zugriff darauf hat oder werden einfach fir Server abgeschaltet?

    Ich hab mir ein OVMS Modul bei Dimitrie78 besorgt. Dann noch eine SIM Karte rein (Netzclub ist kostenlos bis 200MB) und eine Spende an den Server-Betreiber.

  • nur darüber informiert dass die 3G Funk Masten abgebaut werden (habe gehört dass das völliger Quatsch ist, aber das ist ein anderes Thema)

    3G Abschaltung ist Realität in DE und westliche EU, wobei 2G für den Firlefanz EQ locker ausreichend ist.

    Aber die Server werden ende 2024 abgeschaltet, damit ist die App obsolet.

    Ob Mercedes gewillt ist, den Smart EQ wieder für die me App freischaltet, glaub ich persönlich nicht dran.

    Smart EQ 11/2022

    Smart 0.9 01/2018

    Smart MHD 03/2012

    Edited once, last by zorg_453 ().

  • Die 3G abschaltung ist zwar realität, aber in dem fall nur eine faule ausrede :huh:

    3G wurde in Deutschland 2021 abgeschalten, aber die app ging genauso gut wie vorher weiter.

    2G wird noch etwas länger laufen ;)

  • Das es technisch möglich ist, ist klar. Aber sie schalten ja nicht nur die smarties ab, sie schalten auch verdammt viele Mercedes ab. Beim Abschalten geht's um Geld, entsprechend wird niemand die smarties wieder bei MercedesMe aufnehmen.

    smart BRABUS #1 in gelb, 04/2023; > 20.000 km

    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7 kW-Lader, 05/2013; > 280.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)

    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22 kW-Lader, 04/2021 - 08/2023; 42.000 km

    smart fortwo Coupé 453er EQ 22 kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km


    "Aus Gaspedal wird Spaßpedal"

    - Smart

  • OVMS habe ich mir auch bei Dimitrie78 besorgt, und heute in Betrieb genommen. Die wichtigsten Funktionen, wie Anzeige des SoC und der Klima Booster funktionieren einwandfrei. Jetzt kann ich dem Ende des Jahres entspannt entgegensehen...

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

Do you have questions about smart and e-mobility or do you want to discuss the content of this page?


Then register today here in the smart EMOTION forum. The constantly growing community is happy to engage in expert discussions and share their experiences with you. I also participate and support you with my network and expertise.