Smart#1 PRO - Ladeleistung von 2,4KW an 11 KW Wallbox

  • Hallo zuammen,


    ich hatte den #1 Pro gestern nach der Händler abholung zum ersten mal in der Garage an der 11KW Wallbox.

    Ladezyklus von 30% auf 90% ich hätte eine Ladeleistung von ca. 3,5KW erwartet durch das einphasige Laden. ||


    Real wurde mir aber nur 2,1KW :rolleyes: angezeigt, kann mir jemand erklären wie das zustande kommt.

    Die Wallbox ist auf 16A gestellt und abgesichert, es ist die einzigste Wallbox im Haus (Vestel EVC04.....) am Auto sind keine Beschränkungen vorgenommen.


    Vielen Dank

  • Auf Grund der Schieflastverordnung sollten 1-phasig eh nur max. 2,4 kW (oder in dem Dreh) gehen.

    Nein, Schieflast sind in Deutschland 20 A (-> 4,6 kW) und in Österreich / Schweiz 16 A (-> 3,7 kW).


    Die Wallbox ist auf 16A gestellt und abgesichert

    Abgesichert glaub ich, eingestellt nicht. 2,4 kW sind 10 A und klingt mir nach der Standardeinstellung auf der die Box ab Werk kommt. Denke auf 16 A stellen muss der Elektriker noch machen.

  • Hallo,


    habe mich heute nochmal mit der Wallbox verbunden und die Einstellungen durchgeklickt. Dabei habe ich gesehen das, das "Schieflast Management" deaktiviert war. Nach der aktivierung und Begrenzung auf 16 A kommen jetzt 3,3 kW am #1 Pro an.


    Denke mer ist nicht zu erwarten.


    Wenn ich eine 22KW Wallbox verbauen würde könnte ich dann grob mit der doppelten Ladeleistung rechnen?


    Die könnte der #1 Pro dann auch aufnehmen?


    Danke

  • Ja, bei einer 22 KW Box gibt es dann die doppelte Ladeleistung, aber ist auf Grund der Schieflastverordnung nicht erlaubt, sondern nur 4,6 KW

    rein Elektrisch unterwegs seit 01/2000

    #1 Premium seit 12/2023

  • Okay, nicht erlaubt heißt auch es kommen wirklich nur 4,6 KW raus oder die Box gibt die 7, irgendwas ab ohne das es auffällt ist aber eigentlich nicht erlaubt.


    Sorry für die fragen aber bin im Elektro bereich nicht so belesen.


    Danke

  • Sie gibt die 7, zumindest meine wenn ich denn wollte. Mein Kona kann auch nur einphasig. Hab aber da nur auf 20A also 4,6 eingestellt, da ich über Nacht eigentlich nie mehr brauche. Auch jetzt reize ich die 22 KW für den Smart nicht aus.


    Voraussetzung für die volle Leistung ist natürlich auch die entsprechende Sicherung mit 32A und Zuleitung

    rein Elektrisch unterwegs seit 01/2000

    #1 Premium seit 12/2023

  • Nach der aktivierung und Begrenzung auf 16 A kommen jetzt 3,3 kW am #1 Pro an.


    Denke mer ist nicht zu erwarten.

    Richtig, mehr geht an 11 kW nicht:


    7,2 kW an 11 kW


    Wenn ich eine 22KW Wallbox verbauen würde könnte ich dann grob mit der doppelten Ladeleistung rechnen?

    Genau. An der 22 kW Box bekommst Du die vollen 7,2 kW von Deinem Auto. :)


    Okay, nicht erlaubt heißt auch es kommen wirklich nur 4,6 KW raus oder die Box gibt die 7, irgendwas ab ohne das es auffällt ist aber eigentlich nicht erlaubt.


    Sorry für die fragen aber bin im Elektro bereich nicht so belesen.

    Genau genommen müsstest Du Dich an der 22 kW Box auf 4,6 kW limitieren. Ob es jemand merkt, wenn Du das nicht machst und die vollen 7,2 kW ziehst ...

    smart BRABUS #1 in gelb, 04/2023; > 20.000 km

    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7 kW-Lader, 05/2013; > 280.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)

    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22 kW-Lader, 04/2021 - 08/2023; 42.000 km

    smart fortwo Coupé 453er EQ 22 kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km


    "Aus Gaspedal wird Spaßpedal"

    - Smart

  • Hm, ich verstehe das nicht….. Meine Zappi lädt im Eco-Modus mit 4,6kW, wenn ich den Booster aktiviere auch mit deutlich mehr. Eine Beschränkung kann ich nicht erkennen. Hat mir der Elektriker bei der Installation mehr ermöglicht, als eigentlich erlaubt ist?

    smart BRABUS #1 in Laser Red Metallic, seit 08/2023

    Mercedes GLC 220CDI, seit 03/2021


    „Tankst Du noch oder lädst Du schon?“

  • Hm, ich verstehe das nicht….. Meine Zappi lädt im Eco-Modus mit 4,6kW, wenn ich den Booster aktiviere auch mit deutlich mehr. Eine Beschränkung kann ich nicht erkennen. Hat mir der Elektriker bei der Installation mehr ermöglicht, als eigentlich erlaubt ist?

    Naja ... das Eine ist erlaubt ... das Andere funktioniert.
    Ich sage nur ... ich habe ne 22 KW Wallbox vom Elektriker montiert bekommen ... die ist nirgends registriert.

    Hab sie aber auf 11 KW begrenzt ... nur so zur Info. :)

    Smart #1 Brabus

    BMW iX xDrive40

    Edited once, last by derSESO ().

  • Naja ... das Eine ist erlaubt ... das Andere funktioniert.
    Ich sage nur ... ich habe ne 22 KW Wallbox vom Elektriker montiert bekommen ... die ist nirgends registriert.

    Hab sie aber auf 11 KW begrenzt ... nur so zur Info. :)

    Ich hatte mich vorher nicht damit beschäftigt und habe eine Wallbox mit 11kW (eigentlich kann die sogar auch 22kW, aber das macht der Anschluss nicht mit, habe nur eine Phase) installiert bekommen. Da bin ich auch davon ausgegangen, dass wenn ich im Modus FAST lade, auch 11kW bekomme. Das hat sich auch so eingestellt, habe alle Möglichkeiten (Fast, Eco, Eco+) durchgetestet - funktioniert top! Daher bin ich überrascht, dass das de jure zuviel sein soll…..

    smart BRABUS #1 in Laser Red Metallic, seit 08/2023

    Mercedes GLC 220CDI, seit 03/2021


    „Tankst Du noch oder lädst Du schon?“

    Edited once, last by FSchneede ().

  • Deine Wallbox ist also nur einphasig angeschlossen, wenn ich dich richtig verstanden habe.


    Offiziell darfst du daher daran nur 20A 4.6kW ziehen. Inoffiziell auch 32A 7.4kW, vorausgesetzt natürlich das die zuführende Leitung und die Absicherung für 32A ausgelegt sind.


    Einphasig bekommst du jedenfalls keine 11 kW.

    #1 Pulse 19.04.24-

    AMP+-ERA-e 02/18-, 19.2kWh/100km, 193tkm

    Corsa-e 11/20-, 19.8kWh/100km, 43tkm

    Zoe Q210 08/16-02/18, 20.2kWh/100km, 54tkm

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

Do you have questions about smart and e-mobility or do you want to discuss the content of this page?


Then register today here in the smart EMOTION forum. The constantly growing community is happy to engage in expert discussions and share their experiences with you. I also participate and support you with my network and expertise.