Überraschend Batterie vorwärmung

  • Seit ich mit den ex30 Parametern Daten abrufen kann, war ich gerade richtig verwundert. Die Batterie Temperatur war die ganze Zeit bei 13 Grad. Bin mit 10% zum Laden gefahren.

    Jetzt kommt die unglaubliche Überraschung, per CarPlay in der EnBW App eine Ladesäule in 7km rausgesucht und an Karten übergeben. Kurz vor Ziel habe ich festgestellt das die Batterie gewärmt wird. Mit 22Grad angekommen , hat erstaunlich lange über 100kw geladen. Jetzt seht selber, und meine Software ist irgendwo zwischen 1.1 un 1.3 stecken geblieben.

  • Hast Du zufällig bei dem Fuchs angeklickt, dass er Dir eine Ladestation suchen soll? :/

    smart BRABUS #1 in gelb, 04/2023; > 20.000 km
    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7 kW-Lader, 05/2013; > 280.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)
    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22 kW-Lader, 04/2021 - 08/2023; 42.000 km
    smart fortwo Coupé 453er EQ 22 kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    "Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
    - smart

  • Jetzt kommt die unglaubliche Überraschung, per CarPlay in der EnBW App eine Ladesäule in 7km rausgesucht und an Karten übergeben.

    Was meinst du mit "Karten"? An Google Maps übergeben? Das ginge, so weit ich es ohne Auto nachvollziehen kann. Mein #1 ist leider schon seit mehreren Tagen in der Werkstatt wegen des Keyless entry problems.

    smart #1 Premium
    Geladen wird zu 90 % Zuhause an einer go-e Wallbox mit ca. 90 % Solarstrom.
    Weil ich mit keiner Religion etwas am Hut habe, benutze ich Android Handys.

  • Die EnBW App fragt die ob du die Route an Karten oder Maps übergeben möchtes. Ich habe natürlich Karten genommen was das Auto ja auch im HUD unterstützt.


    Hast Du zufällig bei dem Fuchs angeklickt, dass er Dir eine Ladestation suchen soll? :/

    Nein alles per Handy gesteuert

    Edited once, last by Moritz Leicht: Ein Beitrag von ehauschi mit diesem Beitrag zusammengefügt. (March 31, 2024 at 3:24 PM).

  • Da kann mir einer sagen was er will, der Verbrauch ist stark von der Temperatur der Batterie. Rückweg mit warmer Batterie, das Fahrzeug stand ca. 2,5 Stunden. Beim los fahren hatte die Batterie ich 22 Grad.

    Hinweg 25 kw , Rückweg 16 kw verbraucht.

    Edited 2 times, last by ehauschi (March 31, 2024 at 4:51 PM).

  • Du hast es geschafft auf 35 km 25 kWh, bzw 16 kWh zu verbrauchen?

    smart BRABUS #1 in gelb, 04/2023; > 20.000 km
    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7 kW-Lader, 05/2013; > 280.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)
    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22 kW-Lader, 04/2021 - 08/2023; 42.000 km
    smart fortwo Coupé 453er EQ 22 kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    "Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
    - smart

  • Die EnBW App fragt die ob du die Route an Karten oder Maps übergeben möchtes. Ich habe natürlich Karten genommen was das Auto ja auch im HUD unterstützt.


    Google Maps wird genauso gut, wenn nicht sogar besser auf allen Anzeigen und auch auf dem HUD unterstützt. Sollte von mir aus genauso funktionieren wie auf "Karten".

    Werde, wenn alles gut geht, erst nächste Woche das selber testen können.

    smart #1 Premium
    Geladen wird zu 90 % Zuhause an einer go-e Wallbox mit ca. 90 % Solarstrom.
    Weil ich mit keiner Religion etwas am Hut habe, benutze ich Android Handys.

  • Ich versuche es noch einmal von vorne. Start mit 42% Reichweite war laut Anzeige ca. 150km. Ich hatte eine Strecke von ca 35km vor mir, 2/3 mit 60 km/h, 1/3 mit 80 km/h. Verbrauch laut Anzeige 35 kW/100 km. Bei Ankunft nur noch 10% in der Batterie, Rest Reichweite 35 km. Also habe ich eigentlich ca. 19,68 kW für diese Strecke verbraucht (32%).

    Batterie Temperatur zwischendurch überprüft, immer beim13 Grad, Außentemperatur 15 Grad, auch nach Ankunft.

    EnBW App gestartet, Ladepunkte gesucht, einen ausgewählt, an Karten übergeben da ich iOS habe. Alles in CarPlay

    Unterwegs an einer Ampel Batterie Temperatur angeschaut, erste Überraschung 22 grad, bei Ankunft an der Ladesäule 25 Grad. Beim Laden bis auf 39 Grad gestiegen.

    Auto stand dann 2,5 Stunden, bei Abfahrt hatte die Batterie noch 25 Grad. Gleicher Weg zurück, Verbrauch laut Anzeige 16,8 kW/100 km. Batterieb% habe ich mir jetzt nicht gemerkt.

    Ich hoffe es war jetzt verständlicher.

    Das eigentliche verwunderliche war ja eigentlich, wird die Batterie vorKondi auch und überhaupt von CarPlay aus mit beeinflusst.

    Edited once, last by ehauschi (March 31, 2024 at 7:57 PM).

  • Wieviel kW Leistung hat eigentlich die Batterieheizung?

    Wenn du auf der Hinfahrt im Schnitt also ca. 67 km/h gefahren bist und dafür etwa 32 min gebraucht hast, muss die Batterieheizung angesichts des auf der Hinfahrt doppelten Verbrauchs von 35 kWh/100km ja ordentlich reinballern 8|.

    Übrigens: es gibt keine Einheit die kW/100km lautet, was du meinst sind kWh/100km. Kilowattstunden (kWh) ist eine Energiemenge, Kilowatt (kW) die Leistung, Kilowattstunden auf bzw. pro 100 km (kWh/100 km) die Energiemenge die umgerechnet auf 100km Fahrstrecke verbraucht wird. :thumbup:

    smart #1 Pulse 05/24, 1tkm
    Corsa-e 11/20-, 19.8kWh/100km, 43tkm
    AMP+-ERA-e 02/18-05/24, 19.2kWh/100km, 197tkm
    Zoe Q210 08/16-02/18, 20.2kWh/100km, 54tkm

    Edited once, last by TomTomZoe (March 31, 2024 at 10:23 PM).

  • Jetzt fehlt uns da nur noch die Stromstärke der HV Batterie Heizung 8o

    smart #1 Pulse 05/24, 1tkm
    Corsa-e 11/20-, 19.8kWh/100km, 43tkm
    AMP+-ERA-e 02/18-05/24, 19.2kWh/100km, 197tkm
    Zoe Q210 08/16-02/18, 20.2kWh/100km, 54tkm

    Edited once, last by TomTomZoe (April 4, 2024 at 2:47 PM).

  • Wobei sie vom Fahren natürlich auch von selbst warm wird. Selbst wenn die Heizung nichts macht.

    smart BRABUS #1 in gelb, 04/2023; > 20.000 km
    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7 kW-Lader, 05/2013; > 280.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)
    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22 kW-Lader, 04/2021 - 08/2023; 42.000 km
    smart fortwo Coupé 453er EQ 22 kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    "Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
    - smart

  • Es war bis jetzt aber immer auffällig das erst die Einlass Temperatur Anstieg, bestimmt wegen der gestiegenen Abwärme die entsteht.

    Aber man merk schon das die Batterie ein massiver Block ist der lange braucht um auf Temperatur zu kommen. Ist gut zu merken wenn sie in der Firma mit 22kW geladen wird. Dann war sie meist bei 25-27 Grad. Nach 2,5 Stunden waren es immer noch bei 22 Grad, weshalb bei der Rückfahrt weniger Verbrauch wurde.

    Edited once, last by ehauschi (April 6, 2024 at 1:24 PM).

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

Do you like smart EMOTION, maybe saved time and money with it?

Then support the site with a membership and get exclusive rights.

You can find out more about this here.