Ein- / Ausschalter an 12 V um OBD neu zu starten?

  • apropos on-off-schalter: an sicht sollt's ja reichen, in die 12V-leitung einen solchen einzubauen, um erstens das problem mit dem neu-koppeln zu umgehen, und ihn zweitens auschalten zu können aus sicherheitsgründen, man will ja seine OBD-schnittstelle nicht einfach so in der luft rumbaumeln lassen.

    und zumindest bei meinem #1 ist die OBD-buchse eher wacklig aufgehängt, so daß ich befürchte, da bei häufigem an-abstecken was abzubrechen.

    hat das schon mal wer gemacht?

    Edited once, last by cmock (June 26, 2024 at 9:18 AM).

  • Funktionieren würde das sicherlich. Wobei ich mir nicht sicher bin, wie gut die Steuergeräte das finden, wenn sie dann doch recht regelmäßig komplett stromlos gesetzt werden um den OBD neu zu starten. Theoretisch sollte das nichts machen und das Auto es abkönnen, aber wenn da irgendwann irgendwas beschließt, dass das auffällig oft passiert und nen Fehler wirft, würde mich das auch nicht wundern. :/

    smart BRABUS #1 in gelb, 04/2023; > 20.000 km
    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7 kW-Lader, 05/2013; > 285.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)
    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22 kW-Lader, 04/2021 - 08/2023; 42.000 km
    smart fortwo Coupé 453er EQ 22 kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    Elektrisch, weil's Spaß macht.

  • Ohh das gefällt mir deutlich besser.

    smart BRABUS #1 in gelb, 04/2023; > 20.000 km
    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7 kW-Lader, 05/2013; > 285.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)
    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22 kW-Lader, 04/2021 - 08/2023; 42.000 km
    smart fortwo Coupé 453er EQ 22 kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    Elektrisch, weil's Spaß macht.

  • steuergeräte? ich meinte einen schalter in die 12V-leitung vom OBD-Dongle, nicht für das gesamte auto...

    Ahhhh. Sorry, dann hatte ich Dich falsch verstanden.

    smart BRABUS #1 in gelb, 04/2023; > 20.000 km
    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7 kW-Lader, 05/2013; > 285.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)
    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22 kW-Lader, 04/2021 - 08/2023; 42.000 km
    smart fortwo Coupé 453er EQ 22 kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    Elektrisch, weil's Spaß macht.

  • Setz das Kabel zwischen OBD- Dose und deinen Dongle und du kannst das Teil Ein- und Ausschalten.
    (Den Dongle, nicht das Auto)
    :S

    dann baumelt das und kratzt mich am linken schienbein, wenn ich kurzhosig fahre -- und damit würden die brennnesseln im garten eifersüchtig ||

    ernsthaft gesprochen brauch ich dann eine OBD-buchse plus einen stecker, die find ich grad auf die schnelle nicht bei meinen üblichen lieferanten...

    • The Vgate vLinker MC+ (yes Plus needed) has a physical pairing button and may be safe to leave plugged in. It does change its address every time you unplug it, so you will have to re-link (and re-pair) it again then.

    Ich verwende genau diesen.

    smart #1 Pulse 05/24, 4tkm
    Corsa-e 11/20-, 19.8kWh/100km, 46tkm
    AMP+-ERA-e 02/18-05/24, 19.2kWh/100km, 197tkm
    Zoe Q210 08/16-02/18, 20.2kWh/100km, 54tkm

    Edited 2 times, last by TomTomZoe (June 27, 2024 at 2:39 PM).

  • dann baumelt das und kratzt mich am linken schienbein, wenn ich kurzhosig fahre -- und damit würden die brennnesseln im garten eifersüchtig ||

    ernsthaft gesprochen brauch ich dann eine OBD-buchse plus einen stecker, die find ich grad auf die schnelle nicht bei meinen üblichen lieferanten...

    Da baumelt nichts wenn man das Kabel (mit Abgang nach rechts)direkt nach oben hinter die Abdeckung führt...
    Der Stecker trägt maximal 2 cm auf.
    ;)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

Do you like smart EMOTION, maybe saved time and money with it?

Then support the site with a membership and get exclusive rights.

You can find out more about this here.