Voll-LED vom Facelift nachrüsten

  • Muss das Thema nochmal aufgreifen:

    Kann man die Standard Scheinwerfer (mit LED Tagfahrlicht-Leiste horizontal) gegen einen Scheinwerfer mit U-Led Tagfahrlicht tauschen ?

    Passen hier die Stecker ?

    Auf was ist zu achten beim gebraucht Kauf ?

  • Was soll das bringen außer weniger Geld im Portemonnaie und andere Form vom Tagfahrlicht. 🤔 Optischer Showeffekt ohne jegliches Sicheheitsplus.Die verwendete Glühbirne ist identisch genauso identisch wie der Stecker.


    Eine Aufrüstung des vorhandenen mit den Philips LED H4 bringt da viel mehr und spart Geld.👍

    First:

    Renault ZOE R135-50 Intense, Blueberry-Violett, CCS, Bose, Winterpaket, 9.3“ Multimediasystem, Einparken für Dummies

    Second:

    Smart 451 ED3 Cabrio. Mj 15, Energy Green/Weiß, 22 kW Lader, LED TFL, Rekupationspaddles, Dreispeichen Lenkrad, Sitzheizung, mein Akku (Schatz)

    Tankstelle:

    Juice Booster 2 Universal 1.8 - 22kW Ladeleistung

  • Optischer Showeffekt ohne jegliches Sicheheitsplus.

    Genau das. Gibt, vor allem bei den Verbrenner 453er Fahrer, so manchen der sie genau darum nachgerüstet hat.


    Mir persönlich wäre es das Geld auch nicht wert. Bzw ich habe bewusst das Paket damit bei meinem smart dazu gebucht. Weil sie hübsch sind. Aber ob ich sie nachgerüstet hätte? Vermutlich nicht, des Geldes wegen. Kann aber durchaus nachvollziehen, wenn es jemandem das Geld wert ist. :)

    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7kW-Lader, 05/2013; > 260.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)

    smart fortwo Coupé 453er EQ 22kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22kW-Lader, EZ 04/2021; > 30.000 km


    "Aus Gaspedal wird Spaßpedal"

    - Smart

  • Ja, das geht. Aber es ist bisschen eine Wissenschaft, wenn man sich nicht damit auseinander gesetzt hat. Ich würde mir irgendwo ein fertiges Kit kaufen. Also Scheinwerfer mit Kabelsatz und Freischaltung. Denn es gibt da irgendwie im Detail verschiedene Varianten, was glaub nur die Benziner betrifft, bin mir da aber nicht zu 100 % sicher.

    Fertiges Kit kaufen und dann ist es Plug & Play mit erfahrenem Ansprechpartner, sollte doch noch was sein.

    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7kW-Lader, 05/2013; > 260.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)

    smart fortwo Coupé 453er EQ 22kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22kW-Lader, EZ 04/2021; > 30.000 km


    "Aus Gaspedal wird Spaßpedal"

    - Smart

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!