Reichweite & Verbauch

  • Hi Leute!


    mal eine allgemeine Frage an alle: wie weit kommt ihr mit eurem Smart? dazu wären einige Infos interessant wie Modell, Erstzulassung, Alter der Batterie, Laufleistung, kW etc. und was für einen durchschnittlichen kW Verbrauch habt ihr?


    freue mich auf eure Antworten

  • SchokoSmarti

    Changed the title of the thread from “Reichweite” to “Reichweite & Verbauch”.
  • Wir haben einen ForFour aus 12/21 (derzeitiger KM-Stand: 3.850) - i.d.R. zeigt er mir bei 100% Ladung eine Reichweite von 169-179 km an.

    Da wir den Kleinen meist nur innerorts fahren, braucht er sehr wenig, dadurch „tanke“ ich meist nach rund 140 km. 150 km und auch etwas mehr sollte drin sein, allerdings mag ich kein Risiko eingehen..


    Das angehängte Foto wurde im September aufgenommen.

  • Danke für eure Meldungen!


    wie siehts bei euch aus Zwecks Klima? Fahrt ihr (wenn es natürlich hell ist) mit Tagfahrlicht oder schaltet ihr das normale Licht ein? (falls das irgendwas mit dem Verbrauch zu tun hat) was für einen Reifendruck habt ihr drauf?


    VG aus Bayern :)

    Niki

  • hallo niki, ich weiß (aus eigener erfahrung mit meinem vorherigen stromer) das die immerhin etwa 125watt auch den verbrauch in die höhe treiben, wenn sie denn dauerhaft an sind,,,

    da ich mit meinem smartie täglich im morgengrauen zum postverteilen unterwegs bin, hab ich mir etwas nicht ganz legales eingebaut, in das nebelschlußleuchtenfach eine runde smd led, die bei einschalten der zündung brennt, so kann ich in der dämmerungsphase immer nur mit tagfahrlicht fahren,,, und fahrlicht wird nur im echt finsteren eingeschaltet

    bye wolle

    City EL Serie 1 2002-2018 69000km

    Yongheng Roller 2016-2020 18000km

    Shandong T-King 2017-2022 47000km

    LuXXon Roller E3100 seit 2020

    Iconbit E-Scooter seit 2020

    Smart EQ 2018 seit 2022

  • Smart EQ Fortwo Cabrio Ez 09/22 1260km

    Seitdem habe ich einen Schnitt von 15,9 kWh/100km und mir wird aktuell mit vollem Akku 120km Reichweite angezeigt. Ich fahre einfach mit Lichtautomatik. Sicherheit geht vor Strom sparen. Bin noch nicht dazu gekommen, den Reifendruck zu prüfen, würde ihn aber auf 0,1-0,2 über Werksangabe einstellen

  • Ohne die gefahrene Durchschnittsgeschwindigkeit, sind die Verbrauchsangaben nicht viel wert, oder?

    Heute auf meinem 30km langen Heimweg von der Arbeit, bin ich mit meinem ED3 sehr sparsam gefahren.

    D.h. max 75km/h und das Strompedal nur gestreichelt. Mit 109km Restreichweite voll aufgeladen gestartet (ich lade an der Arbeitsstelle) und nach 28,4km mit 92km Restreichweite angekommen. Durchschnittsgeschwindigkeit ca. 50km/h. Also theoretische Reichweite 120,4km. (Natürlich ohne Heizung/Lüfter aber mit Licht)


    Gruß,

    Uli

    Smart fortwo Coupé ED3, 22kW Lader, 08/2013

  • immerhin etwa 125watt auch den verbrauch in die höhe treiben, wenn sie denn dauerhaft an sind

    Aber nicht bei einem 17,6 kWh Akku. Dann müsste ja der 125 W Verbraucher 140 h lange laufen, um den Akku leer zu bekommen. Da macht Dein Fuß mit einmal auf das Strompedal latschen mehr aus als der Verbraucher in ner ganzen Stunde.


    Akku 120km Reichweite angezeigt. Ich fahre einfach mit Lichtautomatik.

    Ich muss auch ganz klar sagen: Was dieses Schätzeisen, namens Reichweitenanzeige, sagt, ignoriere ich komplett. Ich kann Euch nicht sagen, wie weit mein smart aktuell meint, dass ich mit eine, vollen Akku komme. Das Schätzeisen ignoriere ich schon seit Jahren.

    Ich kenn mein auto, ich weis wie weit ich mit x % komme und mehr muss ich nicht wissen.

    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7kW-Lader, 05/2013; > 260.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)

    smart fortwo Coupé 453er EQ 22kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22kW-Lader, EZ 04/2021; > 30.000 km


    "Aus Gaspedal wird Spaßpedal"

    - Smart

  • Forfour 10/2018

    7.000km

    Verbrauch kann ich nach 5 Tagen noch nicht sagen und hängt extrem von der Strecke und der Jahreszeit ab. Aber der einzige Nebenverbraucher der wirklich einen massiven Einfluss hat, ist die Heizung.

    Radio, Sitzheizung und Licht sind nahezu zu vernachlässigen. Die Klimaanlage zum Kühlen hat auch noch einen Einfluss aber deutlich geringer als die Heizung.

    Da mein smart auf Allwetterreifen und den 16Zöllern unterwegs ist, wird auch hier noch etwas mehr Verbrauch zu erwarten sein.


    Der Gesamtverbrauch hängt auch stark von der Ladeleistung in Kombination mit welchem on-board Lader geladen wird ab. (weswegen ich mich mit PV Anlage für den 4,7kW Lader entschieden habe)

  • Unser kleiner liegt bei 15,6 kw/100 km

    Anfangs mit geeichtem Zähler gemessen.

    Jetzt wird er auf der Arbeit geladen und ich muss mich auf die Werte dort verlassen.


    Zum Tagfahrlicht und Lichtautomatik.

    Ich habe mir die Rückleuchten bei TFL dazu programmiert.

    Die Lichtautomatik geht mir zu spät an.

    So fühle ich mich sicherer

    Gruß aus Bremen, Heiko!


    Smart ForTwo EQ Cabrio aus 2018 in Schwarz / Lava-Orange • Passion • advanced • Winterpaket • uvm

  • Ich habe mir die Rückleuchten bei TFL dazu programmiert.

    super wenn man sowas kann, und wenn es das fahrzeug erlaubt das zu tun,,,

    hät ich mir die bastelei sparen können,,,

    (wenn ich wü´te WIE man sowas macht, in meinem alter, nicht ser firm in firmware)

    bye wolle

    City EL Serie 1 2002-2018 69000km

    Yongheng Roller 2016-2020 18000km

    Shandong T-King 2017-2022 47000km

    LuXXon Roller E3100 seit 2020

    Iconbit E-Scooter seit 2020

    Smart EQ 2018 seit 2022

    Edited once, last by EL-Wolle ().

  • Glaub bekannt als Schweden-Schaltung.

    Da muss man aufpassen. Ich hab bei mir mit ddt4all "scandinavien running lights" aktiviert, da das für mich logisch klang. Danach ging mein tagfahrlicht garnicht ;( .

    Die richtige option option war glaub ich dann "DRL with Tail" (oder ähnlich) :S.


    Der Boardcomputer zeigt mir bei meinen fourfor (Bj 2020, 15000km) 125km an wenn er voll ist. (SoH ca. 95%)

  • Der Boardcomputer zeigt mir bei meinen fourfor (Bj 2020, 15000km) 125km an wenn er voll ist. (SoH ca. 95%)

    zu dieser km anzeige hab ich die größten unterschielichen wertangaben:

    anzeige beim kauf 82%soh batterie voll reichweite 122km

    nachdem ich das auto abgeholt habe, und eine ca 280km lange fahrt hinter mir hatte

    ohne heizung meißt autobahn (100km/h) 4x nachlade mit 11kw

    soh 84% reichweite 138km

    in den ersten 4 wochen stieg dann bei vielen streckenfahrten und immer nur an 11kw säulen geladen, die soh auf 91% und die reichweitenangabe auf 142km,,,

    jetzt jedoch bei siop&go zum postverteilen und mit viel heizung

    ist die soh immernoch bei 91% jedoch die reichweite auf uhu (unter hundert km) gesunken

    alessammt sehr verwirrend, aber da vertrau ich mehr meinem bauch als den ganzen anzeigen

    bye wolle

    City EL Serie 1 2002-2018 69000km

    Yongheng Roller 2016-2020 18000km

    Shandong T-King 2017-2022 47000km

    LuXXon Roller E3100 seit 2020

    Iconbit E-Scooter seit 2020

    Smart EQ 2018 seit 2022

  • Ich habe mir die Rückleuchten bei TFL dazu programmiert.

    Welchen Parameter musstest du hierfür bei ddt4all ändern?

    Mein Smart hat kein Automatiklicht, weswegen er immer auf Tagfahrlicht eingeschaltet ist. Da würde ich gerne die Rückleuchten dazu an haben :D

  • Dafür gibt es hier im Forum ein Thema mit genauer Anleitung und auch noch ein paar anderen Möglichkeiten von Modifikationen.


    Gruß aus Bremen, Heiko!


    Smart ForTwo EQ Cabrio aus 2018 in Schwarz / Lava-Orange • Passion • advanced • Winterpaket • uvm

    Edited once, last by Heiko ().

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!