Ausfall #1 Brabus der Vierte

  • Hi,

    es gibt nun den 4. #1 Brabus, der mit einem Verteiler-Getriebe-Schaden vorn ausgefallen ist.
    Son bissl immer das gleiche Muster ... Comfort-Mode mit Smart-Pilot und über 100 km/h.


    Vermutlich wird man von der Mercedes-Werkstatt keine Infos bekommen, da die wohl selber nichts gesagt bekommen.

    Laut einem Fahrer der 4 Ausfälle hat Smart eigene Leute vorbeigeschickt und repariert.

    Anschließend wurden wohl diverse Steuergeräte geupdatet, was die Abholung nochmal verlängert hat.


    Moritz Leicht Vlt. kannst du bzgl. dieses Themas mal versuchen, an Infos zu kommen?


    Man fährt irgendwie immer mehr mit einem unguten Gefühl.

    Ich bin aktuell bei über 3.000 km und er läuft noch - meiner wurde bereits 2022 gebaut (stand seit Nov. 22 im Hafen).


    Ich hab ja auch das Brummen zwischen 65 und 80/90 km/h, das hatte mein Bekannter definitiv nicht, bin da mitgefahren.

    Daher hab ich mal aktuell noch keine Versuche unternommen, das Brummen beseitigen zu lassen.

    Macht macht sich ja so seine Gedanken.

    Smart #1 Brabus

    BMW iX xDrive40

  • derSESO

    Changed the title of the thread from “Ausfall #1 Brabus die Vierte” to “Ausfall #1 Brabus der Vierte”.
  • Nach meinem Stand der Dinge ist es ein Fehler, der auf die Händler zurück zu führen ist. Wenn die bei der Aufbereitung mit den frühen Fahrzeugen nicht alles so durchführen, wie vorgegeben, dann geht ihnen was durch und der Fehler kann auftreten. Hatte es letztens mit smart im Gespräch, der Fehler ansich ist bekannt, der Fix auch und die Händler müssten es nur halt machen...


    Habt ihr bei den vier BRABUs zufälligerweise mal rausbekommen, welche Händler die jeweils ausgeliefert haben? Dann würde ich da nochmals nachhaken lassen. :/

    smart BRABUS #1 in gelb, 04/2023; > 20.000 km

    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7 kW-Lader, 05/2013; > 280.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)

    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22 kW-Lader, 04/2021 - 08/2023; 42.000 km

    smart fortwo Coupé 453er EQ 22 kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km


    "Aus Gaspedal wird Spaßpedal"

    - Smart

  • Hab meinem Bekannten mal angeschrieben und den Link zum Beitrag geschickt.

    Weiss nur nicht, ob er angemeldet ist.

    Seiner ist aber wohl Baujahr 2023.


    Wenn das so wie von dir beschrieben ist, wäre das der Hammer.

    Smart #1 Brabus

    BMW iX xDrive40

    Edited 2 times, last by derSESO ().

  • oha - was müssen die denn bei der Aufbereitung dazu spezielles machen?

    wo sonst nur saugen/waschen/schutzfolie entfernen ansteht. dafür aber satte 3-stellige EURO-Beträge kassiert werden als sog. Überführungskosten. Einmalig so nur in Deutschland (!)...

  • Ich will nicht Klugscheissern aber ich lese immer von einem Defekt im Verteilergetriebe. Ein Elektroauto hat nach meinem Verständnis kein Verteilergetriebe. Wozu auch. Der Brabus hat vorne und hinten je eine Antriebseinheit mit Elektromotor, Reduktionsgetriebe und Differenzialgetriebe. An Verteilergetriebe gehen immer Kardanwellen zur Kraftverteilung. Diese Komponenten braucht ein BEV nicht. Oder liege ich da falsch?

    Natürlich sind solche Defekte immer sehr ärgerlich und enttäuschend. Da bin ich ganz bei den Besitzern!

  • Moritz Leicht


    Also ...

    - Fall 1 ... Bj. 2022 ... MB NL München

    - Fall 2 ... Bj. 2022 ... Süverkrüp Neumünster (mein Bekannter) ... er hatte die Software-Version 2.0.1 b

    - Fall 3 und Fall 4 ... Bj. 2023 ... Händler wiess ich nicht.


    Bzgl. der Software 2.0.1 b habe ich gehört, dass diese gar nicht hätte zum Kunden ausgeliefert werden dürfen?

    Smart #1 Brabus

    BMW iX xDrive40

  • Hallo,


    Ich bin Fall Nr. 2 und die Werkstatt sprach von einem Schaden im Ausgleichsgetriebe also Differential.

    Wenn alles gut läuft hab ich ihn nächste Woche wieder, nachdem er seit 15.5. in der Werkstatt war.


    Gruß Mike

  • oha - was müssen die denn bei der Aufbereitung dazu spezielles machen?

    Ich weis es nicht genau. Irgendwas am Motor prüfen und gegebenenfalls mehr als nur Software machen.


    Bzgl. der Software 2.0.1 b habe ich gehört, dass diese gar nicht hätte zum Kunden ausgeliefert werden dürfen?

    Richtig, das ist keine für Endkunden bestimmte Software. Spricht auch nicht für den Händler, wenn er Autos damit ausliefert.


    Ausgleichsgetriebe also Differential

    Ahh, das meinen die mit Ausgleichsgetribe. Okay. Ja das haben die natürlich auch, nach dem Untersetzungsgetriebe.


    - Fall 3 und Fall 4 ... Bj. 2023 ... Händler weis ich nicht.

    Wissen wir von denen eine grobe Region?

    smart BRABUS #1 in gelb, 04/2023; > 20.000 km

    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7 kW-Lader, 05/2013; > 280.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)

    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22 kW-Lader, 04/2021 - 08/2023; 42.000 km

    smart fortwo Coupé 453er EQ 22 kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km


    "Aus Gaspedal wird Spaßpedal"

    - Smart

  • Wie kommt ihr auf das Baujahr der Autos?

    Nunja, weil es ja sein könnte, dass die Fahrzeuge, die letztes Jahr hergestellt und ewig am Hafen rumstanden, evtl. irgendein Problem gehabt haben können. Aber da es auch 2023er betrifft, sollte das keinen Einfluss haben.

    Smart #1 Brabus

    BMW iX xDrive40

  • - Fall 3 und Fall 4 ... Bj. 2023 ... Händler weis ich nicht.

    Sind die beiden mittlerweile schon repariert oder was ist der Stand bei denen?

    smart BRABUS #1 in gelb, 04/2023; > 20.000 km

    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7 kW-Lader, 05/2013; > 280.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)

    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22 kW-Lader, 04/2021 - 08/2023; 42.000 km

    smart fortwo Coupé 453er EQ 22 kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km


    "Aus Gaspedal wird Spaßpedal"

    - Smart

  • Das kann ich mir nicht vorstellen. Fall 3 ist erst seit letzter Woche in der Werkstatt und Fall Nummer 4 wird heute eingeschleppt.

    Meiner scheint fertig zu sein. War ja auch seit 15.5. in der Werkstatt. Reicht dann langsam auch mal. Hatte ihn gerade 2 Wochen bis er kaputt war.

  • seufz. Komplett neuer Markenaufbau, da sind sie vorn am ausliefern und hinten ist womöglich noch nicht mal die Werkstatt voll ausgestattet, ausgebildet,....

    Und geschweige mit so schwerwiegenden Bauteil-Defekten und deren Ersatzteilen versorgt.

    Edited once, last by Josef ().

  • Bei den Probefahrten wurde uns gesagt, der Brabus hat eine Vorserien-Firmware (es war 2.0.1b drauf) weswegen der Frontmotor ausschliesslich im BRABUS Modus zugeschaltet ist, und die dynamische Zuschaltung bei Comfort und Sport deaktiviert sei. Die VK-Versionen sollten dann wie beworben den Frontmotor gar nicht (Eco), dynamisch (Comfort und Sport) und permanent (Brabus) nutzen. Soweit die Aussage des Agenten.


    Ich könnte mir vorstellen, daß die Schäden durch einen Software-Fehler bei der dynamischen Zuschaltung passiert sind. Es sind ja auch Brabus die schon bei den NL standen wider zurück nach Zeebrügge gekarrt worden, um sie zu überarbeiten.

  • So mein Brabus ist wieder zu Hause. Von 15.5. bis heute zum Tausch der vorderen Antriebseinheit und Upgrade 1 auf alle Steuergeräte. Die ersten 250km sind wieder geschafft. Läuft super, auch die Software 1.1.0 sieht gut aus soweit. Es gibt noch. Verbesserungspotenzial aber man kann damit fahren. Aber der Händler bestätigte wieder dass sie Komunikationstechnisch genauso im Regen standen wie ich was Infos angeht. Ist schon eine Wohltat im Vergleich zur A-KLASSE. Selbst der Kundendienstleiter von Mercedes meinte dass der Smart in der Haptik dem EQA in nichts nachsteht.

  • Kommunikation ist echt ein Thema. Aber Du hast meint Wort dafür, dass ich da smart auf den Füßen stehe und Druck mache. Erst heute wieder ne Presseanfrage gehabt, die lieber mich gefragt hat als die offizielle Pressesprecherin, weil smart da echt noch am Kämpfen ist... ich bin zwar der größte Fan der Marke, aber auch deren größter Kritiker.


    Hattest Du einen Ersatzwagen während Du auf Deinen smart gewartet hattest?

    smart BRABUS #1 in gelb, 04/2023; > 20.000 km

    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7 kW-Lader, 05/2013; > 280.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)

    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22 kW-Lader, 04/2021 - 08/2023; 42.000 km

    smart fortwo Coupé 453er EQ 22 kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km


    "Aus Gaspedal wird Spaßpedal"

    - Smart

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

Do you have questions about smart and e-mobility or do you want to discuss the content of this page?


Then register today here in the smart EMOTION forum. The constantly growing community is happy to engage in expert discussions and share their experiences with you. I also participate and support you with my network and expertise.