• Hallo, ich habe jetzt mehrfach versucht am Tesla Supercharger zu laden. Die App ist wie in der Forum Beschreibung eingerichtet.

    Nach der Auswahl des Stalls und aktivieren in der App kommt die erste Nachricht

    - Ladeübersicht generieren

    Kurz danach

    - Übersicht nicht verfügbar

    Danach passiert nichts mehr.

    Was kann ich noch machen?

    -- --

    Nachtrag von Moritz Leicht: Werde diese Liste nun aktuell halten mit allem, was wir in diesem Post noch an Standorten sammeln.

    Erfolglose Ladevorgänge:

    • (V3) Bitterfeld, Germany
    • (V3) Rade Appel, Germany
    • (V3) Reinfeld, Germany
    • (V3) Türkheim, Germany
    • (V3) Winsen (Luhe), Germany
    • (V3) Mücke, Germany
    • (V3) Alsfeld, Germany
    • (V3) Limburg, Germany
    • (V2) Malsfeld, Germany
    • (V2) Rade, Germany
    • (V2) Schönefeld, Germany
    • (V2) Beelitz, Germany
    • (V2) Uckerfelde, Germany
    • (V2) Gützkow, Germany

    Erfolgreiche Ladevorgänge:

    • (V4) Grünheide, Germany
    • (V3) Burgdorf, Germany
    • (V3) Nossen, Germany
    • (V3) Endsee, Germany
    • (V3) Karlsruhe, Germany
    • (V3) Leipzig-Flughafen, Germany
    • (V3) München - Pasing Arcaden, Germany
    • (V3) Schönefeld, Germany
    • (V3) Vélizy 2, France
    • (V3) Bergkamen, Germany
    • (V3) Kemptthal, Switzerland
    • (V2) Metz, France
    • (V2) Kamen, Germany
    • (V2) Poysdorf, Austria
    • (V2) Dettelbach, Germany
    • (V2) Bruchsal

    Besonderheit: Elektrodach kann nicht in Wiesbaden laden, während Steffel es kann. Spannend ist auch, dass es Leute gibt, welche an manchen Standorten laden konnten, an anderen aber nicht. Sodass es wohl ein standortspezifisches Thema ist. :/

  • Wo ist der Supercharger, an dem Du das versuchst?

    smart BRABUS #1 in gelb, 04/2023; > 20.000 km
    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7 kW-Lader, 05/2013; > 285.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)
    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22 kW-Lader, 04/2021 - 08/2023; 42.000 km
    smart fortwo Coupé 453er EQ 22 kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    Elektrisch, weil's Spaß macht.

  • Zur Heidekoppel 1, 21629 Neu Wulmstorf

    Schleppelsberg 2, 21629 Neu Wulmstorf

    Die sind südlich von Buxtehude bei Rade an der A1


    Im Weddern 1, 23858 Reinfeld

    A1 Nähe Lübeck

    Laut Tesla App alle offen für nicht Tesla

    Edited once, last by ehauschi (August 11, 2023 at 8:06 PM).

  • Erst angesteckt, dann per app gestartet? :/

    smart BRABUS #1 in gelb, 04/2023; > 20.000 km
    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7 kW-Lader, 05/2013; > 285.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)
    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22 kW-Lader, 04/2021 - 08/2023; 42.000 km
    smart fortwo Coupé 453er EQ 22 kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    Elektrisch, weil's Spaß macht.

  • Normal erst in App aktiviert dann gesteckt. Aber auch alle anderen Möglichkeiten probiert. Fzg. An/aus Tür auf/zu, ach alles was möglich ist

    Man hört nicht ein einziges Geräusch am Fzg. Ob irgend was passiert

    Edited once, last by ehauschi (August 11, 2023 at 8:28 PM).

  • AutoCharge bei EnBW kann ich auch nicht aktivieren. Sagt mir die App Software Fehler im Fahrzeug

    Das ist normal, da arbeitet die EnBW dran. Aber das hat nichts mit der Sache hier bei Tesla zu tun.

    Normal erst in App aktiviert dann gesteckt.

    Jep, das hatte mich auch schon draus gebracht. Bei Tesla ist es definitiv umgekehrt.

    smart BRABUS #1 in gelb, 04/2023; > 20.000 km
    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7 kW-Lader, 05/2013; > 285.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)
    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22 kW-Lader, 04/2021 - 08/2023; 42.000 km
    smart fortwo Coupé 453er EQ 22 kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    Elektrisch, weil's Spaß macht.

  • Hallo Moritz, schöne Grüße von Stefan

    Stefan Schwunk auf Instagram: "Der @smart_worldwide #1 #brabus lädt nicht am @teslamotors #Supercharger. Mein @porsche #Taycan macht das ohne Mucken. Habt ihr Ideen? #alwayscharging #tesla #smart #1 #electriccar #elektroauto #elektromobilität #nogas…
    8 likes, 1 comments - schwunkvoll am August 14, 2023: "Der @smart_worldwide #1 #brabus lädt nicht am @teslamotors #Supercharger. Mein @porsche #Tayca..."
    www.instagram.com
  • Mit dem hatte ich letztens erst Kontakt wegen was anderem. Komisch. :/ Muss ich mal mit ihm reden und im Zweifel meinen Kontakt bei Tesla anhauen. :/

    smart BRABUS #1 in gelb, 04/2023; > 20.000 km
    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7 kW-Lader, 05/2013; > 285.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)
    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22 kW-Lader, 04/2021 - 08/2023; 42.000 km
    smart fortwo Coupé 453er EQ 22 kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    Elektrisch, weil's Spaß macht.

  • Anfrage bei nem Kontakt bei Tesla läuft. Geht normal 2-3 Wochen, bis ich da Feedback habe. Aber dann wissen wir, was speziell im Fall von Stefan passiert ist.

    smart BRABUS #1 in gelb, 04/2023; > 20.000 km
    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7 kW-Lader, 05/2013; > 285.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)
    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22 kW-Lader, 04/2021 - 08/2023; 42.000 km
    smart fortwo Coupé 453er EQ 22 kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    Elektrisch, weil's Spaß macht.

  • Danke Dir, brauchen sie nicht. Tesla ist ein ziemlich cooler Laden. Da reicht ein Standort mit Uhrzeit und Datum, dass die genau wissen wo es war und in den Log gucken können. :)

    smart BRABUS #1 in gelb, 04/2023; > 20.000 km
    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7 kW-Lader, 05/2013; > 285.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)
    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22 kW-Lader, 04/2021 - 08/2023; 42.000 km
    smart fortwo Coupé 453er EQ 22 kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    Elektrisch, weil's Spaß macht.

  • HU haben die vermutlich nicht im System, aber Luft könnten sie mir vermutlich sagen, ja. :S

    smart BRABUS #1 in gelb, 04/2023; > 20.000 km
    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7 kW-Lader, 05/2013; > 285.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)
    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22 kW-Lader, 04/2021 - 08/2023; 42.000 km
    smart fortwo Coupé 453er EQ 22 kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    Elektrisch, weil's Spaß macht.

  • Okay, das ging jetzt schneller als gedacht. Tesla ist das Thema wohl schon bekannt und man arbeitet daran. Habe den Eindruck, dass es nicht ein Problem vom smart ist... :/

    smart BRABUS #1 in gelb, 04/2023; > 20.000 km
    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7 kW-Lader, 05/2013; > 285.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)
    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22 kW-Lader, 04/2021 - 08/2023; 42.000 km
    smart fortwo Coupé 453er EQ 22 kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    Elektrisch, weil's Spaß macht.

  • Soweit ich das sehe, ist es etwas allgemeines. Ich hab schon erfolgreich an V2 und V3 geladen.

    smart BRABUS #1 in gelb, 04/2023; > 20.000 km
    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7 kW-Lader, 05/2013; > 285.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)
    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22 kW-Lader, 04/2021 - 08/2023; 42.000 km
    smart fortwo Coupé 453er EQ 22 kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    Elektrisch, weil's Spaß macht.

  • Richtig, aber keine so ausführliche wie sonst. Nur, dass man es auch nochmal an die entsprechende Abteilung gegeben hat und dort das Thema wohl grundsätzlich schon bekannt ist.

    Kann sein, da kommt jetzt noch was von der richtigen Abteilung. Aber aktuell weis ich noch nichts weiter.

    smart BRABUS #1 in gelb, 04/2023; > 20.000 km
    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7 kW-Lader, 05/2013; > 285.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)
    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22 kW-Lader, 04/2021 - 08/2023; 42.000 km
    smart fortwo Coupé 453er EQ 22 kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    Elektrisch, weil's Spaß macht.

  • Weis nicht sicher. Aber wenn, dann geht's noch 1-2 Wochen.

    smart BRABUS #1 in gelb, 04/2023; > 20.000 km
    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7 kW-Lader, 05/2013; > 285.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)
    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22 kW-Lader, 04/2021 - 08/2023; 42.000 km
    smart fortwo Coupé 453er EQ 22 kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    Elektrisch, weil's Spaß macht.

  • Hm, ich war vergangenen Dienstag am Tesla Supercharger in Westerline (A39). Ich hatte keine Ahnung, wie das geht, wollte aber die Gratis-Aktion ausnutzen. Von ca. 54 auf 90% geladen, ohne Probleme.

    App installiert, Account angelegt, Zahlungsdaten hinterlegt, fertig. Dann eingestöpselt, Charger angegeben und ab ging die Post. Dauer knapp 20 Minuten. Jetzt sehe ich auch die Preise, die sind Tageszeit-abhängig ganz ok. Werde, wenn es schnell gehen muss, da gerne wieder vorbei schauen!😎

    smart BRABUS #1 in Laser Red Metallic, seit 08/2023
    Mercedes GLC 220CDI, seit 03/2021

    „Tankst Du noch oder lädst Du schon?“

  • Das war vor 5 Jahre noch so. Aber heute kommst Du gut auch mit jedem anderen CCS-fähigen EV durch ganz Europa. Mach ich selbst ja schon seit vielen Jahren.

    Mit Tesla ist es nochmal einfacher als mit anderen. Aber mit anderen mittlerweile auch sehr gut.

    smart BRABUS #1 in gelb, 04/2023; > 20.000 km
    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7 kW-Lader, 05/2013; > 285.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)
    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22 kW-Lader, 04/2021 - 08/2023; 42.000 km
    smart fortwo Coupé 453er EQ 22 kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    Elektrisch, weil's Spaß macht.

  • und keine Erkennung bei EnBW Ladesäulen.

    Da hatte ich die EnBW schon vor Monaten drauf angesprochen und es gab ein Update, welches aber leider auch keine Lösung brachte. Problem ist wohl, dass der #1 ein Spektrum an Mac-Adressen nutzt, welches sonst keiner nutzt und die Säule daher nicht als valide ID anerkennt. :(

    Nach Software Update immer noch kein Laden bei Tesla (..) Siehst du Moritz, Smart liest hier doch nicht mit

    Das ist ganz klar ein Problem seitens Tesla, nicht smart.

    smart BRABUS #1 in gelb, 04/2023; > 20.000 km
    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7 kW-Lader, 05/2013; > 285.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)
    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22 kW-Lader, 04/2021 - 08/2023; 42.000 km
    smart fortwo Coupé 453er EQ 22 kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    Elektrisch, weil's Spaß macht.

  • Gibt noch 2-3 andere, die das auch haben. Ganz alleine bist nicht, aber in einer Minderheit. Hab eben nochmal nachgehakt, bisher weis ich nur, dass es grundsätzlich dort bekannt ist und man mit den verantwortlichen im Austausch sei.

    smart BRABUS #1 in gelb, 04/2023; > 20.000 km
    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7 kW-Lader, 05/2013; > 285.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)
    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22 kW-Lader, 04/2021 - 08/2023; 42.000 km
    smart fortwo Coupé 453er EQ 22 kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    Elektrisch, weil's Spaß macht.

  • Hallo, ich habe auch gerade versucht bei Tesla am Supercharger in Rade zu laden. Leider ohne Erfolg.

    Ich bin echt frustriert, da ich auch das Pech habe eines der ersten Modelle bekommen zu haben, welche bei Wechselstrom nur auf einer Phase laden. Da bin ich auf die Schnellader angewiesen.

    Hat jemand eine Lösung für das Problem?

  • Kann man aktuell leider nichts machen, hilft nur wo anders zu laden. :(

    smart BRABUS #1 in gelb, 04/2023; > 20.000 km
    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7 kW-Lader, 05/2013; > 285.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)
    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22 kW-Lader, 04/2021 - 08/2023; 42.000 km
    smart fortwo Coupé 453er EQ 22 kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    Elektrisch, weil's Spaß macht.

  • Immer die gleichen Aussagen. Es muss doch einen Grund geben warum es Smarts gibt die nicht bei Tesla laden. Das ist ein Standard Ladeanschluss den alle kennen sollten.

    Was kann man nicht machen? Wenn man diese Aussage bekommt hat ja jemand was festgestellt und entschieden das ein Bauteil falsch, ein Protkol nicht eingehalten oder ähnliches.

  • Was soll ich da nun sagen? Bei mir funktioniert es. Ich hab schon in Frankreich und Deutschland an verschiedensten SuC geladen. Ich vermute, dass es irgendwie mit dem SuC bei Euch zusammen hängt und der smart selbst nicht das Problem ist.

    Tesla hatte es noch nie so richtig damit sich an Standards zu halten. :(

    Hab es auch bereits an nen Kontakt vom Supercharging-Team in Kalifornien gegeben. Zusammen mit Zeitstempel und allem, dass er rein gucken kann. Die sind dran. Aber mehr weis ich auch nicht.

    smart BRABUS #1 in gelb, 04/2023; > 20.000 km
    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7 kW-Lader, 05/2013; > 285.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)
    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22 kW-Lader, 04/2021 - 08/2023; 42.000 km
    smart fortwo Coupé 453er EQ 22 kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    Elektrisch, weil's Spaß macht.

  • Ich lade ja praktisch auch bei EnBW (und 2 anderen Anbieter), bis jetzt hatte ich da zum Glück noch keine Probleme. Tesla würde ich dann mal testen und berichten. ;)

    Heute mal getestet, klappt bei mir *puh*
    Leider habe ich noch nicht den Plasktik Deckel aufbekommen - Wer hat schon noch Schlitz Schraubendreher? :D

    Edited once, last by Tex (October 10, 2023 at 3:58 PM).

  • Eben nochmal das Feedback von Tesla aus Kalifornien bekommen:
    Man arbeitet daran und ist mittlerweile im direkten Austausch mit smart.

    smart BRABUS #1 in gelb, 04/2023; > 20.000 km
    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7 kW-Lader, 05/2013; > 285.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)
    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22 kW-Lader, 04/2021 - 08/2023; 42.000 km
    smart fortwo Coupé 453er EQ 22 kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    Elektrisch, weil's Spaß macht.

  • Ich bin ehrlich gesagt noch am Grübeln, ob es am Standort der Supercharger liegt oder dem Auto. Also ob ehauschi auch da nicht laden kann, wo andere schon erfolgreich geladen haben oder ob es da dann plötzlich geht. :/

    smart BRABUS #1 in gelb, 04/2023; > 20.000 km
    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7 kW-Lader, 05/2013; > 285.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)
    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22 kW-Lader, 04/2021 - 08/2023; 42.000 km
    smart fortwo Coupé 453er EQ 22 kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    Elektrisch, weil's Spaß macht.

  • Haben wir zufällig eine Übersicht aller SuC, an denen #1 Probleme hatten?

    smart BRABUS #1 in gelb, 04/2023; > 20.000 km
    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7 kW-Lader, 05/2013; > 285.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)
    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22 kW-Lader, 04/2021 - 08/2023; 42.000 km
    smart fortwo Coupé 453er EQ 22 kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    Elektrisch, weil's Spaß macht.

  • Hallo in die Community,

    hab mich extra wegen dem Thema angemeldet 😂

    Mein #1 hat das gleiche Problem am Supercharger bzw. nur an bestimmten Standorten.

    Bei meinem letzten Trip habe ich auf dem Weg nach Holland 5 Standorte ausprobiert und bei zweien hatte ich Pech. Der Standort in unserer Nähe funktioniert ebenfalls nicht.

    Ich habe an den Standorten verschiedene Säulen probiert und es war immer ein Problem des ganzen Standortes. Selbst an Standorten mit verschiedenen "Versionen" von Chargern. Ich hatte das auch schon an V2 und V3 😞

    Blöd wenn man sich nicht auf die Charger verlassen kann....

  • Kannst Du uns eine Liste geben, welche bei Dir funktioniert hatten und welche nicht? Glaub wir haben bisher noch keinen, der praktisch nachweisen kann, dass es ein standortspezifisches Thema ist. :/

    smart BRABUS #1 in gelb, 04/2023; > 20.000 km
    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7 kW-Lader, 05/2013; > 285.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)
    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22 kW-Lader, 04/2021 - 08/2023; 42.000 km
    smart fortwo Coupé 453er EQ 22 kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    Elektrisch, weil's Spaß macht.

  • Also Wiesbaden Nordenstadt beim Courtyard, dort habe ich es an verschiedenen Tagen an verschiedenen Säulen probiert. Das waren aber glaub ich noch alle die alten V2.

    In Horst (NL) habe ich 4 unterschiedliche Ställe probiert. Hier gab es V2 und V3 und beide haben nicht geklappt. Unsere Freunde hatten zeitgleich mit dem E-Tron keine Probleme. Ist also nicht so, dass der Standort für Drittfahrzeuge gesperrt war oder so.

    Beim dritten weiß ich leider nicht mehr genau wo das war... Den habe ich nicht so gezielt angefahren.

  • Ich habe folgende Supercharger Ladeerfahrungen:

    Supercharger Poysdorf - Österreich (V2): problemlos geladen

    Supercharger Schönefeld - Deutschland (V3): Laden nicht möglich

    Supercharger Nossen - Deutschland (V3): problemlos geladen

    VG

  • Ich hab gestern in Endsee am V3 geladen. Das erste mal wollte er nicht, das zweite mal dann doch. :/

    smart BRABUS #1 in gelb, 04/2023; > 20.000 km
    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7 kW-Lader, 05/2013; > 285.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)
    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22 kW-Lader, 04/2021 - 08/2023; 42.000 km
    smart fortwo Coupé 453er EQ 22 kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    Elektrisch, weil's Spaß macht.

  • Hallo,

    war gerade in der Nähe, nur zur Info, Ich stehe gerade in Wiesbaden Nordenstadt beim Courtyard, und kann problemlos laden 👍

    2 sind allerdings defekt, und abgedeckt ☹️

    Hat etwas gedauert, bis ich etwas Zeit gefunden habe. Aber Laden an der Säule 2B leider wieder bzw immer noch Fehlanzeige.

    Jedoch hat sich in der App der Fehler etwas verändert.

  • Anfang der Woche auch mit dem #3 erfolgreich in Karlsruhe geladen. :/

    smart BRABUS #1 in gelb, 04/2023; > 20.000 km
    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7 kW-Lader, 05/2013; > 285.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)
    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22 kW-Lader, 04/2021 - 08/2023; 42.000 km
    smart fortwo Coupé 453er EQ 22 kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    Elektrisch, weil's Spaß macht.

  • .... und falls das Laden in Leonberg mal nicht funktionieren sollte spricht viel dafür, dass man dort nicht den richtigen Ladepark ausgewählt hat. Haben wir heute überprüft. die beiden Tesla-Parks liegen nur 100m auseinander, haben beide gut 20 Lader und sind nicht gut beschriftet. Und natürlich haben wir mehrfach die Säule im falschen aktiviert.

  • Stimmt, da hat's beim McDonalds den alten Park und unter den weißen Dächern den neuen.

    smart BRABUS #1 in gelb, 04/2023; > 20.000 km
    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7 kW-Lader, 05/2013; > 285.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)
    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22 kW-Lader, 04/2021 - 08/2023; 42.000 km
    smart fortwo Coupé 453er EQ 22 kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    Elektrisch, weil's Spaß macht.

  • Wir haben uns den anderen, den alten Ladepark auch angeschaut, sehr goldig. Da stehen noch die alten Tesla-Lader mit 150kW Maximalleistung, in dem neuen Park sind es 250kW. In dem neuen standen im Durchschnitt 10 Autos, in dem alten genau einer. Damit war auch das Risiko, dass sich ein anderer bedient in etwa Null, da hätte sich erst einmal einer hinverirren müssen.

    Weil es ja auch so viele Autos gibt, die dauerhaft über 150kW laden können. Wenn also alle Ladesäulen in BW besetzt sein sollten, in Leonberg 1 sind noch fast alle frei.

  • Der alte ist ja noch ein V3, da bekommen immer zwei Stalls zusammen die 150 kW. Drum stehen die Leute da auch bevorzugt auf Lücke. ;)

    smart BRABUS #1 in gelb, 04/2023; > 20.000 km
    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7 kW-Lader, 05/2013; > 285.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)
    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22 kW-Lader, 04/2021 - 08/2023; 42.000 km
    smart fortwo Coupé 453er EQ 22 kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    Elektrisch, weil's Spaß macht.

  • Ich habe heute morgen erfolgreich bei Tesla V3 in Kemptthal (Schweiz) geladen und gleich noch die kostenlose Aktion mitgenutzt, Danke Tesla!

    Die Ladekurve war allerdings etwas bescheiden. Mit 19% angekommen und die ersten 10 Minuten hat er mit 50kW geladen, dann ging es langsam bis 90kW hoch und fiel dann wieder ab. Das Auto fuhr vorher nur 10 Minuten, stand über Nacht aber in der Tiefgarage in der ca. 12 Grad herrschen. mit 90% wieder abgehängt, das dauerte 50 Minuten. Das fand ich jetzt nur mässig prickelnd.

    Fahre seit 7 Jahren elektrisch.
    Wir haben einen SMART #1 Brabus und ein Tesla Model X
    Unser Fuhrpark steht in der Schweiz ^^

    #niewiederverbrenner

  • Aus Sicht des Autos gibt's nicht wirklich einen Unterschied zwischen Tesla und anderen Ladestationen. Andersrum gibt's aus Sicht von der Tesla-Station auch nicht wirklich einen Unterschied zwischen Teslas und anderen Marken.

    smart BRABUS #1 in gelb, 04/2023; > 20.000 km
    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7 kW-Lader, 05/2013; > 285.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)
    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22 kW-Lader, 04/2021 - 08/2023; 42.000 km
    smart fortwo Coupé 453er EQ 22 kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    Elektrisch, weil's Spaß macht.

  • Aus Sicht des Autos gibt's nicht wirklich einen Unterschied zwischen Tesla und anderen Ladestationen. Andersrum gibt's aus Sicht von der Tesla-Station auch nicht wirklich einen Unterschied zwischen Teslas und anderen Marken.

    Schon klar. Dachte das "Lord Brabus" den Eindruck hatte, der Tesla Charger sei für die niedrigen Ladeströme verantwortlich. Wollte lediglich ausdrücken, das die Werte vergleichbar mit meinen eigenen sind. Vielleicht habe ich mich schlecht ausgedrückt.

  • Die Tesla Ladestationen liefern an meinem i4 über 200kW. Beim EQE meiner Frau waren es bei nicht temperiertem Akku (der EQE hat keine Möglichkeit den Akku vorzuwärmen, man müßte ihm immer ein Ladeziel vorgaukeln) 50-100 kW, bei warmem Akku 150-170.

    Zumindest bei Autos mit einer 400V-Architektur sind die V3 ziemlich flott.

  • Hallo zusammen, ich habe meinen Brabus seit 06/23.

    Habe auch das Laden an 3 Tesla SC versucht, leider Erfolglos.

    Beide SC in Rade und am relativ neuen in Scharmbeck an der A39 Richtung Lüneburg.

    Habe das an Smart Support gemeldet.


    Bekomme ich jetzt automatich einen neuen Onbordcharger, oder liegt es doch an Tesla?

    Weis da jemand mehr?

    Würde mich über ne Info sehr Freuen.

    Rückmeldung von Smart:

    Wir sind darüber hinaus auf eine mögliche Inkompatibilität zwischen dem smart #1 und einigen Modellen von Tesla Wallboxen (AC) aufmerksam geworden. Ein Ladevorgang an den Wallboxen könnte zu technischen Problemen führen, die derzeit von smart weiter untersucht werden. Ladevorrichtungen anderer Hersteller sowie die Ladesäulen (DC) von Tesla sind davon nicht betroffen.

    Bis zur Klärung dieses Problems empfehlen wir, deinen smart#1 nicht an einer Tesla-Wallbox aufzuladen.

    so nach dem Motto: wir haben eine Lösung --- doch die passt nicht zu Ihrem Problem......... ;)

    Edited once, last by Brabus-PLAID (January 11, 2024 at 12:44 PM).

  • Zu dem Thema schweigen sich meine Kontakte bei Tesla in den Bauch... sodass ich das Problem irgendwie bei Tesla vermute.

    Aber ich sehe gerade, dass Du nicht der erste bist, der dort nicht laden könnte:

    Zur Heidekoppel 1, 21629 Neu Wulmstorf


    Schleppelsberg 2, 21629 Neu Wulmstorf


    Die sind südlich von Buxtehude bei Rade an der A1

    smart BRABUS #1 in gelb, 04/2023; > 20.000 km
    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7 kW-Lader, 05/2013; > 285.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)
    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22 kW-Lader, 04/2021 - 08/2023; 42.000 km
    smart fortwo Coupé 453er EQ 22 kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    Elektrisch, weil's Spaß macht.

  • Okay, das wurmt mich jetzt schon. Hab mal zusammen getragen, zu welchen Standorten es schon in diesem Thread Meldungen gibt und das bei @ehauschi's Start-Post eingefügt. Werde das da nun aktuell halten. :/

    smart BRABUS #1 in gelb, 04/2023; > 20.000 km
    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7 kW-Lader, 05/2013; > 285.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)
    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22 kW-Lader, 04/2021 - 08/2023; 42.000 km
    smart fortwo Coupé 453er EQ 22 kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    Elektrisch, weil's Spaß macht.

  • ...

    Bekomme ich jetzt automatich einen neuen Onbordcharger, oder liegt es doch an Tesla?

    ...

    bislang war der Zusammenhang/Tausch von OBC, bzw. Steuergerät dazu, wenn es Probleme an den Tesla Wallboxen (AC) gab.

    Dort es zum Totalversagen und damit Abschleppen kam.

    An deren TESLA Supercharger/SC (AC), wäre mir jetzt fremd/neu.

  • Okay, das wurmt mich jetzt schon. Hab mal zusammen getragen, zu welchen Standorten es schon in diesem Thread Meldungen gibt und das bei @ehauschi's Start-Post eingefügt. Werde das da nun aktuell halten. :/

    Hallo Moritz, fügst Du bitte den: V3 SC in Scharmbecker Dorfstraße 2a, 21423 Winsen (Luhe) noch in die Liste mit ein, auch dort war an keiner Säule für mich das Laden möglich, war öfter da, wegen "Lecker Bäcker vor Ort". :) ...Danke für Deine Mühe!!

  • Hallo, ich bin neu hier im Forum weil ich explizit nach diesen Thema gesucht habe. Bei mir (pro+) ist es auch so, dass ich es noch nie geschafft habe an SC zu laden - es passiert einfach nichts, egal welche Reihenfolge oder auch verschiedene Stalls ich versucht habe. Meine Standorte waren Gützkow, Ueckerfelde und Beelitz. Bin gerade in der Nähe von Grünheide, vielleicht probiere ich es einmal an den ganzen neuen SC bei der Giga-Fabrik :/ .

  • Ich glaub an nem V4 hat noch keiner den #1 oder #3 ausprobiert. Bzw es hat's zumindest noch keiner hier dokumentiert. Aktuell bauen sie in Pforzheim einen Supercharger. Wenn der fertig ist, werde ich mal V4 probieren. Wenn Du in Grünheide jetzt schon dazu kommst, wäre das natürlich super. :)

    smart BRABUS #1 in gelb, 04/2023; > 20.000 km
    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7 kW-Lader, 05/2013; > 285.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)
    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22 kW-Lader, 04/2021 - 08/2023; 42.000 km
    smart fortwo Coupé 453er EQ 22 kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    Elektrisch, weil's Spaß macht.

  • V....hast du hier ja mal skizziert:

    Tesla Supercharger V2, V3, V4

    Wie ist es eigentlich um die Kabellänge jeweils bestellt?

    Wobei, das alleine macht es ja scheinbar nicht zwingend aus, je nach Anordnung und Zugänglichkeit, mitunter zum Durchfahren (mit Anhänger)...

    Edited once, last by Josef (March 16, 2024 at 9:35 AM).

  • V4 hat die längsten Kabel. Für die #-Familie ist das aber egal, da sie die Ladedose an der gleichen Stelle wie Tesla hat.

    smart BRABUS #1 in gelb, 04/2023; > 20.000 km
    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7 kW-Lader, 05/2013; > 285.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)
    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22 kW-Lader, 04/2021 - 08/2023; 42.000 km
    smart fortwo Coupé 453er EQ 22 kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    Elektrisch, weil's Spaß macht.

  • Ich glaub an nem V4 hat noch keiner den #1 oder #3 ausprobiert. Bzw es hat's zumindest noch keiner hier dokumentiert. Aktuell bauen sie in Pforzheim einen Supercharger. Wenn der fertig ist, werde ich mal V4 probieren. Wenn Du in Grünheide jetzt schon dazu kommst, wäre das natürlich super. :)

    doch habe meinen #1 im Januar schon am Gen4 SuperCharger in Köln geladen. War nur mit -2 Grad sehr kalt daher war er sehr langsam!

    Premium Meta Black Metallic uni - Interieur: Touch
    Bestellt: 12.März 2023 - Übernommen: 05.04.2023 :love:
    Auslieferort: Köln -- OS: 1.3.0 -- 20.33.10.23322.34232

  • Jep, das V steht für Version. Supercharger gibt's ja schon seit über 10 Jahren, da kamen nun schon ein paar Versionen zusammen. Los ging's am Anfang mit 80 kW. :)

    smart BRABUS #1 in gelb, 04/2023; > 20.000 km
    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7 kW-Lader, 05/2013; > 285.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)
    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22 kW-Lader, 04/2021 - 08/2023; 42.000 km
    smart fortwo Coupé 453er EQ 22 kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    Elektrisch, weil's Spaß macht.

  • Wie angekündigt habe ich es gestern am V4-SC in Günheide probiert. Und siehe da: Auf einmal lädt mein Pro+ ohne Probleme (zwar recht langsam, so 40 kW aber ich hatte auch noch 60% und es war recht kalt, 8°C). Heute dann nochmal in Uckerfelde am V2 versucht - alles wie gestern gemacht - und nichts passiert. Es ist also definitiv ein Problem bei Tesla, am V4 geht´s ja!

    Grüße AnKa

    Edited once, last by AnKa97 (March 17, 2024 at 9:44 PM).

  • This threads contains 66 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

Do you like smart EMOTION, maybe saved time and money with it?

Then support the site with a membership and get exclusive rights.

You can find out more about this here.