Posts by ginntonic

    Ja, das ist richtig. Die eigentliche Funktion damit zu fahren ist noch beta. Der 'Schlüssel' dient aber auch als Berechtigung das Fahrzeug ferzusteuern, zu orten und die Schließanlage zu bedienen. Das sind ja sogar am Handy 2 verschiedene Bluetooth-Verbindungen. Eine für Remote Control und eine fürs Fahren. Die eigentliche Berechtigung zum Einlegen der Fahrstufe läuft aber wohl sogar über NFC, das ist sehr abhängig von der Platzierung des Mobiltelefons im Fahrzeug, ob das geht oder nicht.

    Der Besitzer legt den digitalen Schlüssel an, und sendet ihn an die Smart-ID der anderen Person. Die bekommt dann die Einladung in der App angezeigt und kann den schlüssel akzeptieren. Man braucht dazu zwei Accounts/Smart-ID's.


    Die Variante 2 Apps mit der gleichen ID funktioniert nicht sauber. Und ist auch unpraktisch. Irgendwann wollen die periodische Bestätigungen haben und dann wird die Logistik schwierig. Ähnlich wie bei Mercedes.me. "Sag mal, hast du grad ne Mail mit nem Code bekommen? Ich kann hier sonst nicht losfahren..."

    Ich hab gerade bei uns mal in die App geschaut. Wir haben den Wagen am 22.6. übernommen und es werden 530 Tage angezeigt. Also knapp 200 zu wenig. Unser Auto ist im Februar 23 gebaut laut COC. Das würde dann mit den 530 passen.


    Wie schon gesagt, da muss das Service-Intervall bei Auslieferung genullt werden. Das passiert offenbar immer noch nicht sauber.

    Der Vorgang ist nicht mal ungewöhnlich - Irgendwo klingt was nicht normal, lokalisieren wo es her kommt, dann wahlweise Heißkleber, Panzertape oder 3M-Schaum verbauen. Fürs andere Extrem (fest, aber muß los) hilft WD-40 ;)

    Im 'Standmodell' in Köln hab ich auch gesessen. Der hatte nicht nur den CarPlay Button, sondern auch Android Auto. Aber beide ohne Funktion. Ich hab allerdings jetzt schon aus verschiedenen Kanälen (nicht nur Foren/Facebook, sondern auch Technik und Vertrieb hinter vorgehaltener Hand) gehört, daß das kommt.

    Ja, die Stoßstange schwingt wohl resonant in dem Geschwindigkeitsbereich, und berührt dabei im Bereich des Kennzeichens Karosserieteile. Hinter der Stoßstange ist nur Luft ab Werk.


    Etwas ähnliches habe ich beim vorderen Nummernschildhalter beobachtet. Wenn man auf dem Plastiksockel noch einen Klemmrahmen hat und den nur mittig mit 2 Schrauben fixiert, flattern die Flanken und lösen ggf die Ultraschallsensoren aus. Abhilfe ist, auf 4 Schrauben in den Ecken umzurüsten (oder wir wir, gleich auf Kletthalter. Sieht auch cleaner aus.). Unsere NL hat nach Kundenreklamationen die Befestigung mittlerweile standardmäßig auf 4 Schrauben umgestellt.

    In einem anderen Forum merkt gerade ein Teilnehmer an, daß eine Quelle dieses Brummens die hintere Stoßstange sein kann und das bei Smart mittlerweile wohl auch bekannt ist. In diesem Fall wird die entfernt und Dämm-Matten eingeklebt.

    Die Nachbesserung war dann doch nicht, wie angekündigt mit kurzer Wartezeit erledigt. Ein A250e in AMG-Paket wurde als Überbrückung angeboten. MJ23 schon ohne Touchpad ;)


    Vorhin durfte die Dame des Hauses dann das Ergebnis begutachten und den A250e wieder gegen den Brabus tauschen. Sieht soweit gut aus...

    Ein Freund hat heute seinen #1 Brabus abgeholt. Der hat schon die 1.1.0 drauf. Sein Auto will sich gerade auf 1.0.3 downgraden. Also das gleiche, was mir letzte Woche auch passiert ist. Nur bei mir war Autoupdate an und ich habs zu spät gemerkt. Jetzt hab ich wieder die 1.0.3...

    Bei einigen Fahrzeugen wurde scheinbar der Service-Intervall mit der Auslieferung nicht auf 'Day Zero' gestellt. Lese ich tatsächlich nicht zum ersten Mal. Wenn das nicht passt, kann man das per Ticket korrigieren lassen.


    --EDIT-- betrifft wohl vor allem die erste Bauwelle von 22 und damit auch die ersten Auslieferungen. Da hakte es ja auch an anderen Dingen, eSIM, Brabus-Fail, Rechnungslegung ...

    Zum Thema Preis-Leistungsverhältnis: Ist immer ne Frage, was man damit vor hat, und wie der individuelle Use-Case ist. Das Wägelchen aus meinem Avatar hat auch keine Sevolenkung, keine Airbags, und Trommelbremsen hinten. Und kostet je nach Konfiguration (Windschutzscheibe? Aufpreis. Heizung? Aufpreis) mittlerweile das Doppelte eines Microlino.


    Das fette Grinsen im Gesicht nach jeder Runde ist aber unbezahlbar.


    Und nein, das ist kein Oldtimer, EZ 2014, Suzuki K6A Motor mit 80PS und 490kg.

    Tesla ist Geschmacks- und Glaubenssache. Ich fand den bei der Probefahrt einfach nur sehr amerikanisch. Fahrwerk unter aller Sau, Innenraum lieblos, Leistungsdaten höher, schneller, weiter. Und die Assistenzsysteme versuchen ständig, dich umzubringen.

Do you have questions about smart and e-mobility or do you want to discuss the content of this page?


Then register today here in the smart EMOTION forum. The constantly growing community is happy to engage in expert discussions and share their experiences with you. I also participate and support you with my network and expertise.

Do you like smart EMOTION, maybe saved time and money with it?


Then support the site with a membership and get exclusive rights.

You can find out more about this here.