Warum hat die smartEQcontrol App hat keine Verbindung mehr?

  • Die smartEQcontrol App ist leider nicht perfekt, im folgenden gehen ich mal die Optionen durch, welche ihr habt, wenn sie nichtmehr funktioniert. Sortiert nach der Häufigkeit:


    1. Der smart ist über 3 Jahre alt und damit ist die kostenlose Zeit der App ausgelaufen. Jedes weitere Jahr kostet nun 19 €.
      • Es kann passieren, dass der smart über 3 Jahre alt ist und die App dennoch weiterhin funktioniert. Dann ist einer der beiden Fälle eingetreten.
        • Die App wurde nicht zur Zulassung des Fahrzeugs aktiviert, sondern erst später entsprechend geht es noch etwas, bis die 3 Jahre erreicht werden. Denn genau genommen sind es 3 Jahre ab Aktivierung, nicht ab Erstzulassung.
        • Der smart ist ein junger Stern, der Händler hatte die Spendierhosen an und hat bereits ein Jahr Verlängerung für Euch bezahlt.
      • Die Verlängerung könnt Ihr hier im Mercedes me shop kaufen.
    2. Der smart ist ganz neu und die Händler hat eben das Auto mit Deinem Account verknüpft.
      • Nachdem der Händler dies getan hat, musst Du 1-2 Werktage warten, bis das Auto online ist.
      • Außerdem solltest Du sicher stellen, dass Du in den Mercedes.me Datenschutzeinstellungen den Diensten der App zugestimmt hast.
    3. Die Serviceklappe schließt nicht richtig, weswegen der Taster nicht gedrückt wird.
      • Was die Idee dahinter ist, kann ich Euch leider auch nicht sagen. Aber die Serviceklappe, das ist quasi die Motorhaube, auch wenn da vorne kein Motor ist, kann nicht richtig geschlossen sein. Ein Taster an der oberen Kante wird gedrückt, wenn die Haube geschlossen ist.
      • Um zu probieren, ob es dieser Taster ist, einfach diesen mal rein drücken und mit Tesa festkleben.
        • Wenn es das ist, beim Händler mal nach Artikelnummer MA000 998 13 23 fragen. Dieser Centartikel kann auf den Taster gesteckt werden und sorgt dafür, dass der Taster "größer" ist, sodass er zuverlässiger von der Service-Klappe gedrückt wird.
    4. Der smart hat keinen Empfang.
      • In diesem Fall würde ich mal 20-30 km mit dem smart rumfahren, dann dürfte es irgendwann der smart wieder schaffen eine aktuelle Nachricht zu senden.
    5. Das Steuergerät für die App ist defekt und muss getauscht werden.
      • In diesem Fall hilft leider nur ein Gang zum Autohaus.



    Tipp:

    Zwar könnt ihr bei Fahrzeugen mit der Cool & Media Ausstattung nach dem "Verbindungsstatus" gucken, allerdings ist das ausschließlich der Verbindungsstatus des Navigationssystems. Nicht der Verbindungsstatus des Steuergeräts, welches für die App zuständig ist. Das sind zwei verschiedene Steuergeräte. Das ready to Paket ist übrigens nochmal ein drittes Steuergerät und entsprechend unabhängig vom Navi und dem Steuergerät für die smartEQcontrol App.

Share